Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Aktuelles aus Verband und Mitgliedschaft
- Newsletter Januar 2017 -


Aus dem Verband


Termine

  • 27.03.2017
    BEW-Veranstaltung Essen

  • 16. - 18.05.2017
    IMEX Frankfurt

  • 29.Juni - 01.Juli 2017
    degefest-Fachtage 2017 kING Ingelheim 

  • 10. - 11.01.2018
    Best of Events 2018
    Messe Westfalenhallen Dortmund


Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Mitglieder


GROSSgedrucktes vom Verbandsjuristen

  • Ordnungsdienstleister

News aus der Mitgliedschaft


Förderer und Partner des degefest e.V


Rückblick auf die BEST OF EVENTS 2017

Freuen sich auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit: Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund und Jörn Raith, Vorsitzender degefest e.V.

Die BEST OF EVENTS präsentiert sich weiterhin stark – degefest e.V. mit 2 Slots auf der Bühne im MICE-Forum vertreten!

Neue Programmpunkte, mehr Aussteller und erneut eine fünfstellige Besucherzahl – so lässt sich die Bilanz der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2017 (BOE), Fachmesse für Erlebnismarketing, zusammenfassen. Am 18. und 19. Januar kamen 10.300 Fachbesucher in die Messe Westfalenhallen Dortmund, um die Produkte und Dienstleistungen der 483 Aussteller aus 13 Ländern zu sehen (Vorjahr: 450 Aussteller aus 10 Ländern). Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund: „Die BOE präsentiert sich weiterhin stark. Danke an die Branche für das Vertrauen.“

Die BOE 2017 bündelte erstmals alle Ausstellungsflächen zum Thema MICE unter einem Dach in Halle 5. Auch der degefest Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft war in der Halle 5 am Stand D22 vertreten. In Vorträgen und Diskussionen beleuchteten im MICE-Forum Branchen-Insider, Fachjournalisten und andere Vertreter der Branche aktuelle Entwicklungen. Zwei Slots wurden dabei vom degefest e.V. präsentiert.

Prof. Dr. Gernot Gehrke, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Verbandes und Professor für Management und Marketing in der Veranstaltungswirtschaft an der Hochschule Hannover, eröffnete am 18. Januar 2017 um 11:30 Uhr das MICE-Forum mit seinen Vortrag: „Differenzierungsmerkmal Servicequalität: Wie man in der Veranstaltungswirtschaft Wettbewerbsvorteile sammelt“ halten. Die Qualität von Service wird bei zunehmender Gleichförmigkeit von Produkten mehr und mehr zum entscheidenden Differenzierungsmerkmal - und das gilt auch für die Veranstaltungswirtschaft. Experience Design, Konzeption, Customer Journey - an Schlagworten fehlt es nicht, wohl aber an konkreten Hilfestellungen und leider ebenso oft auch noch an der tatsächlichen Umsetzung. Der degefest e.V. hat das Thema Servicequalität aus diesem Grund in den Mittelpunkt der Arbeit des zurückliegenden Jahres gestellt. Der Vortrag gewährt Einblicke und Ausblicke in und auf ein altes neues Thema.

Der zweite Vortrag mit dem Titel „Zukunft ermöglichen – künftige Anforderungen an die Veranstaltungswirtschaft“ wurde in Kooperation mit dem Partnerverband „Vereinigung deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V.“ vorgestellt und fand ebenfalls am 18.01.2017 statt. Prof. Dr. Jerzy Jaworski, ebenfalls Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des degefest und Professor für Informationstechnologie im Tourismus, Geschäftstourismus und MICE-Industrie an der Hochschule Heilbronn, berichtete über eine aktuell vorliegende Studie, die die wichtigsten Trends und Entwicklungstendenzen der Deutschen Veranstaltungswirtschaft der nächste zehn bis fünfzehn Jahre darstellt. Die aktuelle Studie ist das Ergebnis einer umfangreicher Literaturrecherche und einer qualitativen Expertenbefragung. Unterstützt wird er dabei von Doreen Biskup, der stellv. Vorsitzenden der „Vereinigung deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V“., die ein aktuelles Hand out zu neuen Veranstaltungsformaten veröffentlicht hat, welches sie in Auszügen dem Publikum vorgestellt hat.

Der Wissenschaftliche Beirat des Fachverbandes degefest, der mittlerweile aus insgesamt 7 Professoren besteht, hat das Thema „Service-Qualität“ über das Veranstaltungsjahr 2016 hinweg aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und seine Erkenntnisse als Zusammenfassung in einer neuen degefest-Themenreihe veröffentlicht, die druckfrisch erstmalig auf der BEST OF EVENTS am degefest-Messestand an die Besucher verteilt wurde.

Neue Kooperation zwischen der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH und degefest e.V.

Als Partner der BEST OF EVENTS ist der degefest e.V. schon seit einigen Jahren wichtiger Bestandteil der Messe. Nun wurde diese Partnerschaft auch im Rahmen einer Kooperation schriftlich festgehalten. Die Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH wird mit der BEST OF EVENTS offizieller Förderer des degefest. Somit soll die gute Zusammenarbeit noch weiter intensiviert und fortgesetzt werden. Die BEST OF EVENTS wird sich künftig auch auf den jährlichen degefest-Fachtagen präsentieren.

Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund und Jörn Raith, Vorsitzender degefest e.V., freuen sich auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit.


2018 eine Woche früher

Nach der Messe schaut die Branche nun schon wieder nach vorne. 89 Prozent der BOE-Besucher sprachen sich bereits jetzt für einen erneuten Besuch der Messe im kommenden Jahr aus.

Neun von zehn Ausstellern hat es auf der BOE 2017 gefallen, und sie konnten ihre Ziele erreichen. Auch von ihnen wollen daher schon jetzt 85 Prozent 2018 wieder teilnehmen.

Ab 2018 findet die BOE an einem geringfügig geänderten Termin statt. Die Dortmunder Fachmesse wird eine Woche früher als bisher veranstaltet. Termin 2018: 10. und 11. Januar.

Durch die Verlegung in die zweite Kalenderwoche erreicht die BOE ihr Publikum zukünftig noch deutlicher vor Beginn des neuen Geschäftsjahres. Dies war auch bisher schon eine Stärke der Fachmesse. Sie stellt gleich im Januar ein Forum dar, in dem über Budgets und Projekte des neuen Jahres gesprochen werden kann. Diese Stärke wird nun noch weiter ausgebaut.


Vorstellung neue Themenreihe

Neue degefest-Themenreihe „Service-Qualität“ erschienen!

Die neue Themenreihe bietet erstmalig einen Gesamtrückblick auf das Veranstaltungsjahr 2016 in unserem Kongressfachverband degefest. Angefangen hat dieses für uns auf der ersten Branchenmesse des Jahres, der BEST OF EVENTS in Dortmund, und beenden durften wir das Jahr mit dem 1. degefest CampFire, einer neuen Veranstaltungsreihe, die im Hotel Camp Reinsehlen in der Lüneburger Heide stattfand. Ganz besonders zu erwähnen sind natürlich die degefest-Fachtage im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch-Gmünd als Höhepunkt unseres Veranstaltungsjahres. 

Durch das Jahr hindurch hat uns ein Thema sehr intensiv begleitet: die Service-Qualität. Sicherlich ein sehr vielschichtiger Begriff, für den bestimmt auch jeder eine andere Definition bereithalten wird. Viele werden sich Anfang des Jahres vielleicht auch gefragt haben, warum wir uns gerade mit diesem Thema auseinandersetzen, welches für viele selbstverständlich ist und vermeintlich kaum neue Aspekte ans Tageslicht bringen wird. Doch wer so denkt, der hat wahrscheinlich schon heute verlernt, den Kunden immer wieder neu zu begeistern. Gerade für uns Veranstaltungshäuser, Tagungshotels und auch für die Bildungseinrichtungen ist genau die Service-Qualität das „i-Tüpfelchen“, mit dem wir punkten können. Dazu müssen wir unsere Dienstleistungen immer neu überdenken und auch überprüfen. Denn die Konkurrenz ist groß und die Ansprüche der Kunden steigen. Als reiner „Raumvermieter“ haben Veranstaltungshäuser keine Chance mehr, am Markt dauerhaft zu bestehen.

Daher möchten wir Ihnen mit dieser Themenreihe einen kleinen Einblick geben, wie Sie Ihre Kunden teilweise auch mit ganz simplen und einfachen Lösungen begeistern können! Viele Experten und Referenten, vorweg die Mitglieder unseres Wissenschaftlichen Beirats, geben Ihnen hier einige Hilfestellungen für die tägliche Arbeit an die Hand!

Wir wünschen Ihnen viele loyale Kunden und freuen uns schon auf ein neues und ereignisreiches Veranstaltungsjahr mit Ihnen!

Download

Vorstellung Studie "Zukunft ermöglichen - Anforderungen an die Veranstaltungswirtschaft"

Künftige Anforderungen an die Veranstaltungswirtschaft 2030

Die Studie wurde am 18.01.2017 auf der Fachmesse „BEST OF EVENTS“ in Dortmund erstmalig durch Prof. Dr. Jerzy Jaworski aus unserem Wissenschaftlichen Beirat vorgestellt. Sie stellt die wichtigsten Trends und Entwicklungstendenzen der Deutschen Veranstaltungswirtschaft der nächsten zehn bis fünfzehn Jahre dar und ist das Ergebnis einer umfangreicher Literaturrecherche und einer qualitativen Expertenbefragung (Experten aus der Veranstaltungswirtschaft und – wissenschaft). Die wichtigsten Ergebnisse:Der Wandel durch den technischen Fortschritt ist ein signifikanter Einflussfaktor. Auf der einen Seite gehen mit den technischen Innovationen viele positive Errungenschaften einher, wie z.B. digitales Dolmetschen, branchenbezogene Apps und die vereinfachte Zusammenführung von Teilnehmern und Referenten auf internationaler Ebene. Auf der anderen Seite entwickelt sich auch der entgegengesetzte Trend des „digital detox“ – ein Kontrast zur sonst allgegenwärtigen Erreichbarkeit. Ebenfalls als sehr wichtig zu bewerten ist das veränderte Bewusstsein im Bereich der Nachhaltigkeit. Nachhaltige Ansätze können in verschiedenen Bereichen der Veranstaltungsbranche implementiert werden. Wie auch in vielen anderen Branchen stehen in der Veranstaltungswirtschaft die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Das Veranstaltungshaus muss an die sich stetig wandelnden Kundenwünsche angepasst werden können, um auf veränderte Gegebenheiten reagieren zu können.!

Download

degefest-Fachtage 2017 "Veranstaltung neu denken“

degefest-Fachtage 2017 im kING – der neuen Kultur- und Veranstaltungshalle in Ingelheim

Vom 29.06. bis zum 01.07.2017 finden die degefest-Fachtage in einer ganz neuen Location statt – dem kING Ingelheim, der neuen Wirkungsstätte von Michael Sinn, den viele degefest-Mitgliedern sicherlich noch von den LOCATIONS-Messen kennen.

In den nächsten Newslettern werden wir Sie über das Programm und den Ablauf der Fachtage informieren. Tragen Sie sich schon jetzt den Termin in Ihren Kalender ein! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wer entscheidet – was – wann?

1. Expertentreff zum Kommunalen Veranstaltungsmanagement am 27. März 2017 im BEW Essen – präsentiert von degefest e.V.

Nach Ereignissen wie in Duisburg, Köln und aktuell in Berlin stehen die Planer und Betreiber öffentlicher Veranstaltungen unter besonderem Druck. Die Anforderungen an die Sicherheit und damit das Eingrenzen von möglichen Risiken wird zunehmend zur Hauptaufgabe – und zu einem hohen Kostenfaktor! Demgegenüber stehen zunehmende Ansprüche an die Attraktivität einer Veranstaltung und sinkende Budgets. Wie schafft man diesen Spagat? Das Thema SICHERHEIT steht im Mittelpunkt unserer Diskussion – aber nicht allein! Gemeinsam mit Experten aus Kommunen und der Veranstaltungsbranche beleuchten wir in diesem Zusammenhang u.a. wichtige Fragen zur Haftung, zur Finanzierung, zu gesellschaftlichen Anforderungen und der Nachhaltigkeit. Denn nur mit einem modernen, zukunftsfähigen Veranstaltungs- und Sicherheitskonzept wird man die aktuellen Herausforderungen meistern. Unsere Tagung ist Auftakt zur geplanten Workshop-Reihe „Austausch & Informationen für den kommunalen Veranstaltungsmanager (m/w)“. Legen Sie die thematischen Schwerpunkte unserer nächsten Workshops gemeinsam mit den anderen Teilnehmern fest!
Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.bew.de/go/produkt/mb047.htm

Download

Kooperation mit der LOCATIONS-Messe 

Wer für Tagungen und Veranstaltungen den passenden Rahmen sucht, ist auf den LOCATIONS Messen genau richtig. Denn hier präsentieren sich Locations der jeweiligen Metropolregion, die durch ihr besonderes Ambiente, ihre außergewöhnliche Geschichte oder durch ihre exponierte Lage überzeugen. Knüpfen Sie an nur einem Tag persönliche Kontakte, finden Sie richtige Ideen und interessante Aussteller für Ihre Meetings und Events - egal ob Kongress, Tagung, Mitarbeiterevent, Produktpräsentation, Kundenveranstaltung oder Weihnachtsfeier. Der Kongressfachverband degefest e.V. begleitet die Messen nun schon seit vielen Jahren als Partner. Nun wurde diese Partnerschaft erstmals schriftlich im Rahmen eines degefest-Förderervertrags besiegelt. Auf der BEST OF EVENTS in Dortmund trafen sich dazu Nicole Weimer, die Veranstalterin der LOCATIONS, und Jörn Raith, Vorsitzender des degefest e.V., um die weitere Zusammenarbeit festzulegen.

Die nächste LOCATIONS findet am 07.03.2017 im m:con Congress Center Mannheim Rosengarten statt. Die LOCATIONS Rhein-Neckar wurde 2009 ins Leben gerufen und bildet den jährlichen Auftakt für insgesamt vier LOCATIONS Messen in Deutschland. Auf der LOCATIONS Rhein-Neckar präsentieren sich die Top-Locations der Region. Wer für ausgefallene Tagungen und Veranstaltungen, zwischen. Worms, Buchen, Sinsheim und Wörth, den passenden Rahmen sucht, ist auf der LOCATIONS Rhein-Neckar genau richtig. Ob Kongress, Tagung, Mitarbeiterevent, Produktpräsentation, Kundenveranstaltung oder Weihnachtsfeier - hier finden Veranstaltungsplaner für jeden Anlass die passende Location! Feiern im Museum, tagen im Schloss oder eine Galaveranstaltung im Stadion – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Und jedes Jahr wächst die Messe und bietet immer wieder zahlreiche neue Tagungs- und Eventmöglichkeiten, darunter auch manche Neuheiten und Geheimtipps.

Sie möchten die Messe besuchen? Dann sichern Sie sich hier ihr kostenfreies Ticket!
Kostenfreies Ticket sichern

Neue Mitglieder

Hotel Sportschloss Velen

Stilvolle Bauten, romantisches Grün, kunsthistorische Schätze – eine über die Jahrhunderte gewachsene Vielfalt prägt das SportSchloss Velen. Das Hotel verfügt über 102 Gästezimmer und Suiten, die sich in drei Kategorien auf insgesamt fünf Gebäude verteilen: Unsere Schlosszimmer befinden sich im Hauptgebäude, weitere Zimmer in den drei Vorgebäuden und hervorragende Standardzimmer in der Alten Försterei.   Mit insgesamt 19 Seminarräumen für bis zu 200 Personen ist das SportSchloss Velen auf Meetings, Konferenzen und Tagungen bestens vorbereitet. Im Haupthaus befinden sich acht Tagungsräume. Neun Räume befinden sich in der Orangerie aus dem 18. Jahrhundert, die sich auch für festliche Veranstaltungen hervorragend eignet. Zwei weitere Konferenzräume birgt die Remise, wo überdies der mit 200 Quadratmetern größte Saal liegt.

Als Mitglied der Vereinigung „So schmeckt das Münsterland“ setzen wir in der Gastronomie auf regionale Köstlichkeiten gepaart mit internationaler Raffinesse. Das Schloss-Restaurant im Hauptgebäude bietet Platz für 150 Gäste, der Orangerie-Gewölbekeller mit seiner offenen „Showküche“ fasst 120 Personen. Zu sommerlichen Barbecues lädt die historische Fasanerie im Tiergarten-Park ein.   Wir bieten unseren Gästen alles, was Sie von einem hervorragenden Hotel erwarten können: Bar, Schwimmbad, Fitnessraum, 2 Saunen, Festsäle, Terrasse und vieles mehr. Für Ihr Wohlbefinden ist umfassend gesorgt! Sport wird bei uns groß geschrieben, so wie es sich für ein SportSchloss gehört – vom Tennis über Golf bis hin zum Bogenschießen und Radfahren.

Daniela Broll
Senior Sales Manager
Hotel SportSchloss Velen
Schlossplatz 1
D-46342 Velen
Tel.   +49 (0) 2863 20 3114
Fax   +49 (0) 2863 20 3788
Mobil +49 (0) 176 18881707
d.broll@sportschlossvelen.de
www.sportschlossvelen.de




Geno Hotel Rösrath

In ruhiger Lage, am Rande des Naturschutzgebiets Königsforst, empfängt Sie dieses komfortable Seminar-und Tagungshotel mit 170 Zimmern. Sie wohnen eine 20-minütige Fahrt von der Kölner Messe entfernt. In diesem Hotel nutzen Sie den Innenpool, die Sauna und den Fitnessraum kostenfrei. Die in neutralen Tönen gestalten, hellen Zimmer des GENO Hotel laden mit einer modernen Einrichtung zum Verweilen ein. Zu den Highlights gehören ein Flachbild-TV, kostenfreier WLAN-Zugang sowie ein eigenes Bad mit Bademänteln. Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, das im Preis enthalten ist. Abends lockt die gut sortierte Bar des GENO Hotel mit diversen Getränken. Zu den Aktivitäten, die in diesem 3-Sterne-Hotel angeboten werden gehören Billard und Kegeln. Das Zentrum von Köln liegt 20 km vom Hotel entfernt. Ihr Fahrzeug stellen Sie kostenfrei auf dem Privatparkplatz des GENO Hotel ab. Den Flughafen Köln-Bonn erreichen Sie vom Hotel nach einer 15-minütigen Fahrt. 

GENO Hotel Betriebsgesellschaft mbH
Raiffeisenstraße 10 - 16
51503 Rösrath
Telefon: 02205/ 803-8615
Telefax: 02205/ 86457
e-mail:   nicole.lichtenberg@genohotel.de
Internet: www.genohotel.de





BTL Veranstaltungstechnik

Die BTL Veranstaltungstechnik GmbH ist Ihr zuverlässige Full-Service-Partner für Veranstaltungstechnik. Wir betreuen Kunden in unseren Kernbereichen Messe, Konferenz und Sonderveranstaltungen europaweit. Wir sind seit 1987 am Markt und bieten Ihnen die Erfahrung aus 30 Jahren Praxis in der Veranstaltungsbranche. Mit unseren Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, München und Poznań (PL) realisieren wir heute jährlich ca. 4.500 Projekte. An den Standorten Düsseldorf und München sind wir seit vielen Jahren Messe-Partner. Neben unseren derzeit 85 fest angestellten Mitarbeitern beschäftigen wir etwa 400 Freiberufler aus allen Gewerken. 
Was vor 30 Jahren mit Overheadprojektoren, Folien und Tonanlagen im kleinen und feinen Rahmen begann, ist heute ein multimediales Konferenzerlebnis für Teilnehmerzahlen zwischen 50 und 5000. Neben konferenzoptimierter Projektion, Beschallung und Beleuchtung umfasst unser technisches Betreuungsangebot u.a. Datenhandling und Support für die Referenten und Referentinnen, Dolmetschertechnik und interaktive Technik wie Voting oder Live und On Demand Streaming.
Wenn Sie die Qualität Ihrer Veranstaltung im Erscheinungsbild unterstreichen möchten, bieten wir ein entsprechendes Programm: Dazu gehört unser System bedruckbarer Rückwände, dezente Beleuchtung und eine Ausstattung wie z.B. Rednerpulte, die wir mit Ihrem Logo und grafischen Elementen CI-gerecht branden. Prominentes Beispiel für eine große Tagung ist die 49. Jahrestagung der Asian Development Bank Anfang Mai 2016 in Frankfurt, die BTL komplett und verantwortlich betreute*. Hier tagten 4000 Entscheidungsträger aus Asien, Europa und den USA eine Woche lang auf dem Gelände der Messe Frankfurt.

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Kongresse, Konferenzen und Tagungen bei BTL ist Diana Bathe.
Sie erreichen Sie unter 0211 – 904 494 – 88, bzw. diana.bathe@btl.eu.

BTL Veranstaltungstechnik GmbH
Bochumer Str. 89
40472 Düsseldorf

www.btl.info




Philharmonie Conference Center Essen

Das Philharmonie Conference Center ist ein Veranstaltungszentrum für höchste Ansprüche. Stilvolle Räumlichkeiten,neueste Technik und eine professionelle  Betreuung bilden eine solide Grundlage für gelungene Anlässe aller Art.Die Philharmonie Essen gilt seit ihrer Eröffnung im Jahr 2004 als eines der besten  Konzerthäuser Deutschlands.Mit der grundlegenden, mehrjährigen Sanierung des  historischen Saalbaus, traditioneller Konzertsaal der Stadt Essen,entstand gleichzeitig  ein modernes Veranstaltungszentrum, das internationalen Spitzenstandards genügt.  So verbindet es heute neueste Haustechnik mit dem faszinierenden Ambiente eines mit seiner wechselvollen Geschichte gewachsenen Gebäudes.Wir laden Sie herzlich ein, unser Philharmonie Conference Center kennenzulernen. Neueste Technik und zuvorkommender Service: Ob Tagung oder Konferenz, ob Familien- feier oder Firmen-Event:Das Philharmonie Conference Center wird mit seinem Raum- angebot in breit gestaffelter Größe allen Anforderungen gerecht – ganz gleich,ob Sie nun 2 oder 2.000 Gäste haben. Ob Sie ein privates Jubiläum feiern oder für einen Kongress komplexe Simultanübersetzungen benötigen – ein kompetentes Team begleitetSie  zuverlässig vom ersten Kontakt bis zum Ende Ihrer Veranstaltung. Die zentrale Lage und optimale Erreichbarkeit des Philharmonie Conference Centers sind kaum zu übertreffen – ob vom Flughafen Düsseldorf, vom Hauptbahnhof Essen oder von der Autobahn aus. Trotz der Lage in der Stadtmitte ist die Umgebung grün – das Haus liegt unmittelbar an Essens Stadtgarten. In direkter Nähe bieten sich auch zahlreiche Möglich-keiten für ein attraktives Rahmenprogramm an: die erstklassigen Konzerte in der Philha-monie selbst, das benachbarte Aalto-Musiktheater sowie das Grillo-Theater in der City, das Museum Folkwang sowie zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars in Laufweite. Im Herzen von Essen, ca. 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, inmitten des Stadtgartens, erstreckt sich die Philharmonie Essen. Neben Ihrer Funktion als eines der besten Konzerthäuser Europas, bietet sie ein vielfältiges, Raumangebot für Tagungen, Kongresse und Workshops. 




Umweltforum Berlin

BESONDERE ORTE Berlin

Die Berliner Locationagentur wartet nicht nur mit sechs faszinierenden Häusern auf, sondern bietet Nachhaltigkeit on top. Angefangen hat alles mit dem Umweltforum, das in eine über 100 Jahre alte Kirche integriert wurde und dem Gotteshaus einen modernen Touch verleiht – moderne Umwelttechnik inklusive. Hinzu kamen sukzessive das Industriedenkmal „Neue Mälzerei“, die Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt, das Tagungswerk nahe Checkpoint Charlie sowie die Zwinglikirche und das historische Gemeindehaus „Haus Zwingli“ in der Mediaspree. Jedes dieser Häuser hat seinen eigenen Charme und bietet Raum für diverse Veranstaltungsformate und -größen. Tagungen und Kongresse – auch mit vielen Workshops – lassen sich dort genauso gut durchführen wie Galas und Events. Außerdem ist das vielfach ausgezeichnete Unternehmen Vorreiter bei Green Meetings. Inspiriert vom „grünen“ Umweltforum hat die Agentur den nachhaltigen Ansatz auch auf das Catering, die Stromversorgung und die Anfahrt mit der Bahn übertragen. Inzwischen sind die BESONDEREN ORTE die ersten nach EMAS, dem europäischen Umweltmanagementsystem, zertifizierten Locations im deutschsprachigen Raum. Das Credo des Unternehmens lautet: „Wir machen das!“. Veranstalter profitieren von den mehr als 16 Jahren Eventerfahrung und dem Rundumpaket aus Technik, Ausstattung, Catering, Deko, Branding und Teilnehmermanagement.

BESONDERE ORTE Umweltforum GmbH
Pufendorfstraße 11 10249 Berlin
Fon: +49 (0)30 52 68 021 0
Fax: +49 (0)30 52 68 021 10
info@besondere-orte.com
www.besondere-orte.com
www.facebook.com/BesondereOrte/

Copyright Foto 1,2: Michalsky

GROSSgedrucktes vom Verbandsjuristen

„Ordnungsdienstleister“

Der Ordnungsdienstleiter ist gemäß § 43 Abs. 3 VStättVO für die Koordination der betrieblichen Sicherheitsmaßnahmen und die Kontrolle des Besucherstroms verantwortlich.

Kontakt zu unserem Verbandsjuristen Martin Leber:

RECHTSANWALTSKANZLEI LEBER
Rechtsanwalt & Meister VAT (Bühne/Studio)
Falkenring 8, 63454 Hanau
Tel: (06181) 98 36 81, Fax: (06181) 98 36 82, Mobil: (0175) 59 21 447
E-Mail: leber@leber-partner.com

News aus der Mitgliedschaft

Amberger Congress Centrum

MITARBEITER/IN VERANSTALTUNGSORGANISATION GESUCHT!

Die Amberger Congress Marketing ist ein führendes Kommunalunternehmen im Bereich Tagungen und Kongresse. Es erfüllt Aufgaben zur Vermarktung von Amberger Congress Centrum und dem Dult- und Messeplatz.

Wir suchen Sie zum 01.03.2017 oder früher als Mitarbeiter/-in Veranstaltungsorganisation (vorerst befristet auf zwei Jahre)

Ihr Aufgabengebiet:

- Beratung, Betreuung und Organisation von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und unseren Geschäftspartnern
- Angebotserstellung und Abwicklung des Schriftverkehrs an unsere Kunden

Ihr Profil:
Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Veranstaltungen. Ein freundliches und serviceorientiertes Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen und Belastbarkeit sind Voraussetzungen. Sie verfügen über Englischkenntnisse, sind verantwortungsbewusst, engagiert und organisieren gerne. Alle gängigen PC-Anwendungen sind Ihnen vertraut. Die Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit oder Hotelerieerfahrung runden Ihre Vorzüge ab.

Wir bieten Ihnen:
Eine hervorragende berufliche Perspektive und eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem leistungsfähigen Team. Es erwarten Sie erstklassige Referenzen aus der nationalen Veranstaltungsbranche. Vergütung nach TVöD.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ab sofort an

Amberger Congress Centrum · Schießstätteweg 8 · 92224 Amberg
Tel.: 09621/4900-0 · acc@amberg.de

Conparc Hotel

Mit neuem Namen zu neuen Ufern: Das Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim, unweit der Banken-Metropole Frankfurt am Main, sieht nach seiner Umfirmierung große Entwicklungsmöglichkeiten in der direkten Ansprache neuer Kundensegmente im deutschsprachigen und europäischen Raum. Executive Vice President Michel Prokop: „Wir wollen zukünftig unseren naturnahen Standort, die Individualität des Hauses sowie die Flexibilität unseres serviceorientierten Teams noch mehr in den Vordergrund rücken. Dabei gehen wir besonders auf veränderte und unterschiedlichste Kundenbedürfnisse ein. Als nun eigenständig geführtes Haus mit flexiblen Strukturen eröffnen sich hierfür vielfältige neue Möglichkeiten.“ Bei der Namensgebung und dem neuen Logo in der Trendfarbe Petrol habe man sich von den Begriffen „Conference“ und „Conversation“ inspirieren lassen, die im Hotel stets umgeben vom Grün des Bad Nauheimer Kurparks stattfinden. Das Symbol in der Wortbildmarke ist interpretationsfähig und kann gleichzeitig für mehrere lokale Elemente stehen: für ein Ginkoblatt, das die Naturnähe und das Label „Gesundheitsstadt“ widerspiegelt, eine Heilwasser-Fontäne, die sich auch im Jugendstil-Komplex „Sprudelhof“ wiederfindet, sowie eine Muschel, gern eingesetzt von den Künstlern und Architekten dieser Epoche. Das Hotel auf geschichtsträchtigem Boden – zwischen Elvis-Villa und dem Jugendstil-Ensemble – verfügt über 159 Zimmer, fast 2.750 Quadratmeter Indoor-Tagungsfläche sowie ein eigenes historisches Theater. „Das Conparc ist daher eine ideale Location für Firmenveranstaltungen – von der Produkt-Präsentation, über Seminare, Tagungen, Kongresse und Messen bis zu Jubiläen“, erläutert Prokop. „Aber auch für private Feste wie romantische Hochzeiten oder andere Familienfeiern ist unser Haus mit seinem außergewöhnlichen Ambiente bestens geeignet.“

Pressekontakt: hd...s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D. Schmitt, Stefan Krämer, Kaiser-Friedrich-Ring 23, 65185 Wiesbaden, T. (0) 611-99 29 - 111 / - 113, E: h.d.schmitt@hds-pr.com, s.kraemer@hds-pr.com  

i. S. d. P.: CONPARC Hotel & Conference Centre Bad Nauheim, Executive Vice President Michel Prokop, Elvis-Presley-Platz 1, 61231 Bad Nauheim, T. (0) 6032 – 30 30, F. (0) 6032 – 30 34 19, E: michel.prokop@conparc.com


Best Western Plus Palatin Kongresshotel/Pressemitteilung

Neuer Raum für Pioniere

Beseelt vom Geist des Weinbaupioniers Johann Philipp Bronner können bis zu 20 Personen ab sofort in inspirierender Atmosphäre im Palatin tagen.

Wiesloch, 27. Januar 2017. Das Palatin verfügt mit seinen 16 Veranstaltungsräumen nicht nur über einen überdurchschnittlich großen, sondern auch über einen sehr individuellen Tagungsbereich. Neben der Entwicklung und dem Angebot kreativitätsfördernder Seminarräume fühlt sich das Haus auch der Region und ihren Persönlichkeiten verpflichtet:
Pünktlich zum 225. Geburtstag des berühmten Wieslocher Apothekers und Weinbaupioniers Johann Philipp Bronner am 11. Februar wurde ein frisch gestalteter Tagungsraum in Betrieb genommen. Direkt an das Foyer des Kongresszentrums angrenzend, empfängt der neue „Bronner“ ab sofort auf 32 Quadratmetern bis zu 20 Teilnehmer.
Die Innenausstattung ist ganz dem Wein- und Rosenthema, den beiden wichtigsten Experimentierfeldern des Pharmazeuten, gewidmet. Sein Konterfei ziert außerdem die Wände, um einen direkten Bezug zum „Vater“ des neuen Raums herzustellen, von dessen Arbeit wir heute noch alle profitieren dürfen – die Gäste des Palatin ganz unmittelbar beim Besuch des Restaurants bzw. beim Genuss des hauseigenen „Vino Palatino“, einem Spätburgunder Rosé, dessen Herstellung von den Mitarbeitern im eigenen Weinberg ganzjährig betreut wird.

Pressekontakt im Hotel:
Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH
Dr. Anja Wagner Leiterin Sales & Marketing
Ringstr. 17-19
69168 Wiesloch
Tel.: 06222 / 582-300
a.wagner@palatin.de

Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel und Veranstaltungszentrum liegt zwischen Heidelberg, Schwetzingen und Speyer im Herzen der Weinstadt Wiesloch und ist durch seine zentrale Lage und seine gute Verkehrsanbindung der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Das 1992 gegründete 4-Sterne-Businesshotel, das über 115 Zimmer verfügt, wurde 2012 um das gegenüberliegende Boardinghouse mit 14 Studios, drei Juniorsuiten und zwei Suiten erweitert. Das angrenzende Kongresszentrum verfügt über 16 Veranstaltungsräume für bis 1276 Personen. Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum, das sich auf Tagungen, Kongresse & Events inhouse und außer Haus spezialisiert hat, wurde mehrfach in den Kategorien „Tagungshotel zum Wohlfühlen“, „Kongress“, „Event ausgezeichnet.. Regelmäßig stattfindende Kulturveranstaltungen bringen renommierte, aus Fernsehen und Kino bekannte Darsteller und Stars von Weltniveau auf die Bühne. Ein besonderes Augenmerk gilt der Haus- und Veranstaltungstechnikabteilung, die mit Ton-, Licht- und IT-Spezialisten den normalen Rahmen an Betreuungspersonal vor, während und nach der Veranstaltung im Vergleich zu herkömmlichen Tagungshotels bei weitem überschreitet! Als Ecofit zertifiziertes Haus wird bei den über 110 Mitarbeitern des Hotels und Veranstaltungszentrums nicht nur der Service, sondern auch Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein großgeschrieben. 2012 wurde das Agenturbüro Palatin Concept gegründet, das als eigene Abteilung innerhalb der GmbH zusammen mit Hotel & Boardinghouse, Veranstaltungsräumen, Kulturzentrum, Partnerpool und vor allem dem Know-how seiner Mitarbeiter vollen Service aus einer Hand bietet. Ziel ist es, ein Komplettangebot von A wie Anreise bis Z wie Zahlungsmodalitäten anbieten zu können. Die Philosophie ist es, den Kommunikationsschnittpunkt zwischen den einzelnen Leistungsträgern wie Hotel, Veranstaltungszentrum und Rahmenprogrammpartner zu sein und den Kunden somit die Arbeit abzunehmen.
Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einem Dach vereint. Mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western Hotels & Resorts die größte Hotelkette der Welt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn werden regionale Länderbüros in Wien und Bern geführt. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert unter seinem Markendach insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Best Western Plus Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 27 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation
Tel. (0 61 96) 47 24 -301
Fax (0 61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Wenn Sie diese E-Mail (an: info@degefest.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

degefest – Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft e.V.
Leitung der Geschäftsstelle: Jutta Schneider-Raith
Emschertalstraße 1
46149 Oberhausen
Deutschland

+49 800 2288227
info@degefest.de
www.degefest.de
CEO: Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Jörn Raith, Vorsitzender des Vorstands
Register: Vereinsregister: Amtsgericht Duisburg VR5242
Tax ID: Steuernummer: 27/620/54426
Ph
Bildnachweis: degefest e.V., Best Western Palatin, Conparc Hotel, Umweltforum Berlin, Michalsky, Hotel Sportschloss Velen, Philharmonie Conference Center Essen, BTL Veranstaltungstechnik, Geno Hotel Rösrath, Locations!, Messe Westfalenhallen Dortmund, BEW Essen, Palatin Kongresshotel