degefest-Newsletter. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Aktuelles aus Verband und Mitgliedschaft
- Newsletter April 2017 -


Aus dem Verband

  • degefest-Fachtage

  • IMEX

  • Vorstellung der Tagungsstättenprüfung in Berlin

Termine:

  • 16. - 18.05.2017
    IMEX Frankfurt

  • 24.05.2017
    Tagungsstättenprüfung in Berlin
  • 29.Juni - 01.Juli 2017
    degefest-Fachtage 2017 kING Ingelheim 

  • 10. - 11.01.2018
    Best of Events 2018
    Messe Westfalenhallen Dortmund


Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Mitglieder

  • Lindau Marketing

  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr

  • Stadthalle Göppingen

  • RR Software


GROSSgedrucktes vom Verbandsjuristen

  • Technischer Leiter

Mitgliedervorteile

  • VitaJuwel Testwochen


News aus der Mitgliedschaft

  • XING Events
  • Conparc Hotel
  • KING Ingelheim
  • Crestron
  • Schneeweiß AG
  • Convention Bureau Karlsruhe
  • Amberger Congress
  • Palatin
  • Kloster Seeon
  • Stadthalle Höckingen

Förderer und Partner des degefest e.V


degefest-Fachtage 2017 "Veranstaltung neu denken“

degefest-Fachtage 2017 im kING – der neuen Kultur- und Veranstaltungshalle in Ingelheim

Liebe degefest-Mitglieder, 

die Anmeldung zu unseren degefest-Fachtagen vom 29.06.-01.07.2017 im kING Ingelheim ist online! In diesem Jahr stehen interaktive und partizipative Veranstaltungsformate im Mittelpunkt der degefest-Fachtage! Das Motto in diesem Jahr lautet „Veranstaltung neu denken“. 

Jeder kennt den typischen Kongressablauf: Nach der Begrüßung folgt die Keynote, danach diverse Einzelvorträge oder Workshops, dazwischen die üblichen Kaffeepausen… die meisten Veranstaltungen laufen immer noch nach diesem bekannten Schema ab. Dabei können zahlreiche Formate eingesetzt werden, die mehr Interaktivität zulassen und die Teilnehmer stärker einbinden. Barcamp, Slam, Pecha Kucha, Ignite,Speed Geeking oder Fishbowl sind Bezeichnungen für Formate, die in diesem Zusammenhang immer wieder genannt werden. Zahlreiche degefest-Mitglieder haben ihrem Vorstand in den vergangenen Monaten signalisiert, dass sie sehr interessiert an diesen Veranstaltungsformaten sind. Allerdings wissen nur wenige, wie man sie richtig umsetzt. Deshalb werden die degefest-Fachtage 2017 etwas anders ablaufen, als es die meisten Mitglieder in den vergangenen Jahren gewohnt waren. 

Die Professoren des hochkarätig besetzten wissenschaftlichen Beirats des degefest werden in verschiedenen Workshops den Teilnehmenden zunächst die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen „Ansprache“, „Raumdesign und Technik“ sowie „Personalentwicklung“ vorstellen. Die Ergebnisse werden später in einem World-Cafe mit allen Teilnehmenden vertieft und bilanziert. Zum Abschluss des Fachtages rundet ein Fish-Bowl die Veranstaltung ab. 

Weitere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten können Sie auf unserer stets aktualisierten Website nachlesen: http://degefest.de/programmuebersicht/

Zu den degefest-Fachtagen 2017 gehören wie in jedem Jahr zwei Abendveranstaltungen zum gemeinsamen Netzwerken und die Jahreshauptversammlung am 01.07.2017.

Natürlich wird es auch die Möglichkeit geben, sich das neue Veranstaltungshaus anzusehen. Den Teilnehmenden bietet sich somit die Gelegenheit, das kING an Ort und Stelle kennenzulernen. Geschäftsführer Michael Sinn, selbst langjähriges degefest-Mitglied, freut sich, den Teilnehmenden seine künftige Wirkungsstätte zu zeigen. 

Melden Sie sich jetzt über unsere Website zu den Fachtagen an und nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt bis zum 30.04.2017:http://degefest.de/anmeldung/.

Bitte nutzen Sie zur Anreise nach Ingelheim das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn ab 49,50 €. Sie reisen im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit 100 % Ökostrom: http://degefest.de/veranstaltungsticket-db/

Weitere Fragen rund um die degefest-Fachtage beantwortet Ihnen gern unsere Geschäftsstelle. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und inspirierende Fachtage mit Ihnen!


Informationen zur Programmübersicht:  http://degefest.de/programmuebersicht/
Informationen zu den Workshops:           http://degefest.de/vortraege/
Informationen zu den Referenten:            http://degefest.de/referenten/
Informationen zur Übernachtung:            http://degefest.de/uebernachtung/


IMEX - Hier trifft sich die MICE-Branche

Herzlich möchten wir Sie zur IMEX 2017 einladen! Seien Sie vom 16. bis 18. Mai in Frankfurt mit dabei – und das ganz egal ob Sie gerade Ihren ersten Job angefangen haben oder bereits 30 Jahre auf der Überholspur Karriere machen.
Die IMEX ist das Branchentreffen für die MICE-Industrie:

IMEX Rückblick: Bei der IMEX 2016 waren 14.465 Besucher aus 90 Ländern in Frankfurt zu Gast und 67.000 Termine haben zum Kennenlernen von neuen Kontakten, dem Aufbau von bestehenden Geschäftsbeziehungen und der Pflege von langjährigen Partnerschaften geführt. Sie hatten nicht die Gelegenheit die IMEX 2016 zu besuchen? Auf der deutschen IMEX Webseite können Sie einen Eindruck gewinnen: www.imex-frankfurt.de/imex2016

Fokusthema 2017: Die IMEX führt ab diesem Jahr ein zentrales Fokusthema ein. Branchenfachwissen und Trends können so gezielt beleuchtet und tiefgehend diskutiert werden. Verschiedene Perspektiven, Herangehensweisen und Praxiserfahrungen sind hier besonders wichtig. Das Fokusthema der IMEX 2017 ist zukunftsweisend und legt den Grundstein für erfolgreiche Geschäfte: Purposeful Meetings - Zielgerichtete Veranstaltungen mit bewegenden Inhalten, Innovationen und Insider-Wissen.

Digitales Networking: Die neuste Kooperation der IMEX ist mit der App ZENVOY. Die Networking Lösung ist die neuste Innovation auf dem Markt, um berufliche Kontakte zu finden und kennenzulernen. Das IMEX Alumni-Feature ermöglicht es Ihnen gezielt mit Business Partnern, Mentoren und Kollegen zusammengebracht zu werden. Als registrierter IMEX Besucher erhalten Sie den Service von ZENVOY kostenfrei.


Registrieren Sie sich jetzt für die IMEX 2017
ganz unkompliziert und kostenfrei unter diesem Link: https://portal.imex-frankfurt.com/register.php?type=visitor®lang=german
Wir freuen uns, Sie in Frankfurt zu treffen!


Weitere Informationen rund um die IMEX finden Sie auf der Webseite: http://www.imex-frankfurt.de/


Einladung zur Info- u. Networking-Veranstaltung „degefest Kongress- und Tagungsstättenprüfung“ in der Forum Factory Berlin am 24.05.2017 

Liebe degefest-Mitglieder,
liebe Interessenten,

kennen Sie schon die „neue“ degefest Kongress- und Tagungsstättenprüfung?

Die degefest Kongress- und Tagungsstättenprüfung wurde seit 1996 in mehreren hunderten Veranstaltungshäusern durchgeführt. Die Prüfungskriterien wurden im letzten Jahr durch eine verbandsinterne Arbeitsgruppe grundsätzlich überarbeitet und auf die sich gewandelten Anforderungen des Tagungsmarktes angepasst. Die degefest-Prüfung hat das Ziel für Veranstalter die Standards zu definieren und zu bewerten, welche die Tagungsqualität für die Teilnehmer erhöhen und zu einer erfolgreichen Veranstaltung führen. Geprüfte Kongress- und Tagungsräume erhalten das degefest-Gütesiegel und sind damit optimal geeignet zur Durchführung von Bildungsveranstaltungen wie beispielsweise Kongressen, Tagungen und Seminaren.

Die Prüfung besteht aus drei Teilen: Im „Statischen Teil“ werden die Eigenschaften jedes Raumes nach einem Punktesystem bewertet. Der „Statische Teil“ unterscheidet vier Raumkategorien (ab 28/100/300/500 qm) und bewertet beispielsweise die Kriterien Ausstattung, WLAN, Internetanbindung, Präsentationsfläche und veranstaltungsunterstützende Medien. Der „Dynamische Teil“ prüft das Qualitätsmanagement des Hauses, wobei der Schwerpunkt auf der Servicekultur liegt. Untersucht werden die Kernprozesse der administrative Phase (Planung und Vor-/Nachbearbeitung der Veranstaltung) sowie der operativen Phase (Aufgaben zur Durchführung). Schließlich werden im „Individuellen Teil“ spezielle Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale des Hauses dokumentiert. Weitere Infos finden Sie unter: www.degefest-pruefung.de

Gerne möchten wir Ihnen unserer Prüfung persönlich vorstellen am 24. Mai 2017 ab 17:30 Uhr in der Forum Factory (www.forum-factory.de) in Berlin.
Als Referent wird Martin Näwig, degefest-Vorstandsmitglied und Mitglied der Arbeitsgruppe degefest-Prüfung, durch den Abend führen.

Programmablauf:

17:30 – 18:30 Uhr: Vorstellung der degefest-Prüfung
18:30 – 19.00 Uhr: Sie haben Fragen zur Prüfung? Diskussion/Fragerunde
19:00 – 20.00 Uhr: Imbiss und Ausklang / Networking

Veranstaltungsort:

Forum Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin
Tel.: 030-25292291
info@forum-factory.de
www.forum-factory.de 

Wir würden uns sehr freuen, Sie oder einen anderen Vertreter Ihres Hauses zu unserer kostenfreien Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Bitte teilen Sie uns per Mail unter info@degefest.de mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen. 

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne in unserer degefest-Geschäftsstelle bei Frau Jutta Schneider-Raith.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Neue Mitglieder

Lindau Marketing

INSELHALLE LINDAU: DIE NEUE TAGUNGS- UND EVENTLOCATION IM BODENSEE

Drei Säle, zwölf Konferenzräume, 46 Möglichkeiten: Die Inselhalle Lindau präsentiert sich künftig runderneuert und deutlich erweitert als modernes Kommunikationsforum direkt am Bodenseeufer.

TAGEN DIREKT AM BODENSEE
Lindau im Bodensee bietet eine internationale Atmosphäre im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz. Eingefasst vom Bodensee auf der einen und der historischen Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen auf der anderen Seite, bietet die neue Inselhalle Lindau eine zeitgemäße Plattform für Veranstaltungen. Tagungen und Kongresse haben in Lindau eine lange Tradition. Die seit 1951 stattfindende Nobelpreisträgertagung ist das wohl bekannteste Aushängeschild. Jedes Jahr treff en sich hier über 30 Nobelpreisträger mit rund 600 Nachwuchswissenschaftlern zum Austausch und Dialog.

FLEXIBLES RAUMANGEBOT
Drei Säle bilden das Herzstück des neuen Tagungs- und Veranstaltungszentrums. Sie erstrahlen nach der Sanierung festlicher denn je und ihre bewährte Akustik überzeugt weiterhin sowohl bei Tagungen als auch bei Konzertveranstaltungen. Um diesen Kern gruppieren sich zehn neue Konferenzräumeim Erdgeschoss und zwei weitere im Untergeschoss. Der Clou: Dank eines modularen Konzepts entstehen so 46 Variationsmöglichkeitenfür Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. So sind große Vorträge mit über 1.000 Teilnehmern ebenso möglich, wie kleine Workshops und Seminare in kombinierbaren Konferenzräumenund Breakout-Rooms. Die Lage direkt am Bodensee lässt sich dabei voll und ganz auskosten: Wie wäre es mit einer Kaffeepause mit Seeblick im Seefoyer?
Oder mit einem entspannten Gettogether im großzügigen Hauptfoyer? Und für die Mittagspausen steht ein separater Bankettbereich zur Verfügung. So müssen keine Umbauzeiten eingeplant werden und es bleibt mehr Zeit für Begegnungen außerhalb des Tagungsraumes.

VERANSTALTUNGSSERVICE AUS EINER HAND
Von der Planung über die Hotelbuchung bis zur Gastronomie und dem begleitenden Rahmenprogramm übernimmt ein professionelles Team die Organisation und Kommunikation und unterstützt Veranstalter mit einem Full-Service aus einer Hand.Auch die Anreise gestaltet sich äußerst komfortabel: Mit der Bahn landen Ihre Teilnehmer direkt auf der Lindauer Insel an der Hafenpromenade und finden ihren Weg fußläufig bis zur Inselhalle und den umliegenden Unterkünften. Außerdem steht ein Parkhaus mit rund 400 Plätzen zur Verfügung und der nächste Flughafenist auch nur 30 Minuten entfernt. Manchmal braucht man für neue Ideen einfach einen Tapetenwechsel. Und die Tapete der Inselhalle Lindau bietet Bodenseeblick.

Kontakt:
Lindau Tourismus und Kongress GmbH - Inselhalle Lindau
Alfred-Nobel-Platz 1
D-88131 Lindau
Tel: 49-8382-260023
info@inselhalle-lindau.de
www.inselhalle-lindau.de

Kultur | Kongress | Zentrum Stadthalle Mülheim an der Ruhr

Ob Fachkonferenz, Firmenevent oder Theatergala – das Kultur | Kongress | Zentrum STADTHALLE Mülheim an der Ruhr ist die perfekte Location für jedes Veranstaltungsformat. Architektonisch präsentiert sich die Stadthalle in herrlicher Lage am Ruhrufer im Palazzo-Stil – und ist dennoch eine moderne Eventlocation mit innovativer Medien-, Licht- und Klimatechnik, sowie optimaler Verkehrsanbindung.
Ein Theatersaal mit Vollbühne, teilbare Tagungsräume, Fest- oder Kammermusiksaal und das Ruhrfoyer bieten dabei ungewöhnliche Variabilität.

Kontaktdaten

Kultur | Kongress | Zentrum STADTHALLE Mülheim an der Ruhr

Theodor-Heuss-Platz
145479 Mülheim an der Ruhr
Zentralnummer: 0208 – 940 960
www.stadthalle-muelheim.de 

Ansprechpartnerin:
Frau Jenny Baran
Durchwahl: 0208 – 940 96 14
Email: Jenny.Baran@mst-mh.de 

Betreiberin der Stadthalle:
Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)
Geschäftsführerin: Frau Inge Kammerichs
Bild 1
Bildtitel: Stadthalle, Haupteingang
Spoering © MST GmbH

Bild 2
Bildtitel: Stadthalle, Ruhrseite
Lokomotiv Fotografie © MST GmbH

Bild 3
Bildtitel: Stadthalle, Eingangshalle
Stephan Glagla Photographie © MST GmbH
Weitere Infos

Stadthalle Göppingen

Die 1955 eröffnete Stadthalle liegt, umgeben von einem weitläufigen Park, nur fünf Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Sie wurde seitdem fortlaufend saniert und technisch auf den neuesten Stand gebracht, ohne dabei den Charme der 50er-Jahre-Architektur aus den Augen zu verlieren. Tagungs- und Konferenzräume mit moderner technischer Ausstattung in verschiedenen Größen bieten ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen von Firmen, Verbänden, aber auch sonstigen Institutionen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport, sowie Privatpersonen. 
Die drei Konferenzräume bieten Kapazitäten zwischen 20 und 180 Plätzen. Der Saalbereich eignet sich für größere Veranstaltungsformate. Im Foggia-Saal stehen ca. 650, im Klosterneuburg-Saal ca. 380 Plätze zur Verfügung. Der Doppelsaal mit Empore bietet eine Nutzfläche von mehr als 1.400 Quadratmetern und ca. 1000 Plätzen. Die Säle und Konferenzräume sind bequem über einen behindertengerechten Aufzug erreichbar.

HALLENLEITUNG
Sabrina Knorr
07161 650-137
SKnorr@goeppingen.de 

ANFRAGEN
Julia Heilig
07161 650-135
jheilig@goeppingen.de

ANSCHRIFT
Stadtverwaltung Göppingen
Hallenverwaltung
Blumenstraße 41
73033 Göppingen
 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag
8:30 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Freitag 8:30 bis 13 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

RR Software - Antrago

Modernes Seminar- und Unterkunftsmanagement auf dem degefest-Fachtag. 

Die RR Software GmbH ist Anbieter von Managementsoftware für Bildungseinrichtungen. Das Kerngeschäft liegt in dem Produkt ANTRAGO, welches durch seine einzigartige Flexibilität eine einfache Optimierung der täglichen Verwaltungsabläufe ermöglicht und so vielen Anbietern von Seminaren, Aus- und Weiterbildungen sowie Studiengängen die Arbeit erleichtert. Die besondere Stärke der RR Software GmbH besteht in einem 20jährigen Branchen-Know-How. Denn: Die RR Software GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung zu 100% auf den Bildungssektor. ANTRAGO ist somit eine Software von Bildungsexperten für Bildungsexperten. 

ANTRAGO hat die Besonderheit im Vergleich zu anderen Systemen, dass…

-      neben der Teilnehmer- und Veranstaltungsverwaltung auch ein professionelles Unterkunftsmanagements (Übernachtungs- und Verpflegungsverwaltung) integriert ist.
-      alle Formen der Erwachsenenbildung abgedeckt werden können (Seminare, Ausbildung, Weiterbildung und sogar Studiengänge) 

Und auch die Onlinestellung Ihrer Veranstaltungen und webbasierte Anmeldung übernimmt das System.

 ANTRAGO ist bei über 130 Kunden im Einsatz, darunter auch bei den degefest-Mitgliedern BKK Akademie (seit 1996) und BEW Essen (seit 2000). 

Die RR Software GmbH wird Ihnen ANTRAGO auf dem degefest-Fachtag am 30.06.2017 im kING Ingelheim persönlich vorstellen.
Falls Sie im Vorfeld Informationsmaterial anfordern möchten, besuchen Sie einfach unsere Website: www.antrago.de

GROSSgedrucktes vom Verbandsjuristen

Technischer Leiter (TL)  

Der Technische Leiter ist die höchste Entscheidungsinstanz innerhalb der Verantwortlichen für Technik. Sofern das Technikteam nur aus seiner Person besteht, muss der Technische Leiter mindestens die Formalqualifikation gemäß den Vorgaben des § 40 VStättVO besitzen. Auch wenn der TL nicht unbedingt eine formalqualifizierte Person i.S.v. § 39 VStättVO (39er) sein muss, spricht vieles dafür, eine solche Person zum TL zu ernennen, da der Ernennende bei einer so wichtigen Person eine hohe Auswahlverantwortung trägt, er nach dem „Führerscheinprinzip“ bei einer formalqualifizierten Person ein entsprechendes Maß an Realqualifikation erwarten darf und die Auswahlentscheidung damit im Havariefall besser begründbar ist.



Kontakt zu unserem Verbandsjuristen Martin Leber:

RECHTSANWALTSKANZLEI LEBER
Rechtsanwalt & Meister VAT (Bühne/Studio)
Falkenring 8, 63454 Hanau
Tel: (06181) 98 36 81, Fax: (06181) 98 36 82, Mobil: (0175) 59 21 447
E-Mail: leber@leber-partner.com

Mitgliedervorteil

VitaJuwel Edelsteinwasser Testwochen - exklusiv für degefest-Mitglieder




Ab sofort können Sie 4 Wochen lang Ihren Gästen feinstes Edelsteinwasser anbieten und dabei unverbindlich testen, warum der Gewinner des Gastro-Vision-Förderpreises rund um den Globus in der Hotellerie & Gastronomie Immer mehr gesundheits- und stilbewusste Freunde findet.

Angebot 1) VitaJuwel era - die 1,3 Liter Karaffe

Das angebotene Edelsteinwasser perfekt in Szene setzen – das kann keine Karaffe besser als die neue VitaJuwel era. Leicht und elegant in der Handhabung, praktisch ohne Stoß- und Bruchgefahr. Und je nach Edelsteinmischung verwandelt sich das Wasser in unterschiedlichste Gaumenerlebnisse. Die Wertschätzung und Begeisterung Ihrer Gäste ist Ihnen garantiert.

Angebot 2) VitaJuwel grande - der 7 Liter Wasserspender

Mit seinen platzsparenden 20 cm Durchmessern fügt er sich in jede Konferenzräumlichkeit, Frühstücksraum oder Wasserbar. Ob in Seminarhäusern, Spas, Hotels, Restaurants, Büros oder Wartezimmern, der VitaJuwel grande ist ein wahrer Blickfang und versorgt viele Gäste mit geschmackvollem und vitalisiertem Edelsteinwasser.

Wenn Sie eins oder beide Angebote für sich wahrnehmen wollen, rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Mail. Ihr Testpaket (plus Edelsteinphiole „Wellness“, sowie Händler-Produkt-und Preisinformationen) wird innerhalb weniger Tage kostenfrei bei Ihnen ausgeliefert. Nach 4 Wochen ist eine Rücksendung natürlich ebenfalls kostenlos möglich.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen!

Uwe Erkel
Repräsentant für die Bereiche Hotellerie, Gastronomie, Wellness und Gesundheit
Tel.: 06452 5402
Mail: uwe.erkel@vitajuwel.com

News aus der Mitgliedschaft

XING Events startet neuen Auszahlungsmodus für Ticketerlöse

Erster Ticketing-Anbieter für Business Events, der den Saldo monatlich zu hundert Prozent an Veranstalter auszahlt


  • Veranstalter erhalten ab 1. April monatlich ihr Guthaben aus dem Erlös ihrer Ticketverkäufe
  • Einnahmen aus Ticketverkäufen stehen somit zeitnah zur Verfügung
  • Einzigartiger Service in Verbindung mit kompletter Übernahme der Zahlungsabwicklung


München, 27. Februar 2017. XING Events (www.xing-events.com), der Branchenexperte für Eventvermarktung und Online-Ticketing, bietet ab dem 1. April seinen Kunden einen neuen Service im Bereich der Zahlungsabwicklung. Veranstalter, die ihre Tickets über den XING TicketingManager vertreiben, müssen nicht mehr bis zum Abschluss des Events auf die endgültige Abrechnung und damit auf ihre Einnahmen warten. XING Events erstellt ab dem zweiten Quartal dieses Jahres monatsgenaue Abrechnungen und überweist die Beiträge ― je nach Saldo ― parallel an die Kunden.


Größere Flexibilität durch schnelleren Zugriff auf die Ticketing-Erlöse

Der große Vorteil für die Kunden: Ihnen stehen die Einnahmen aus den Ticketverkäufen nun zeitnah zur Verfügung. Gerade bei Events, deren Vorlauf sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, ist dies ein deutlicher finanzieller Vorteil, denn die Vorleistung des Veranstalters verringert sich entsprechend.


Kunden profitieren ab sofort von doppeltem Komfort

XING Events erweitert mit diesem Schritt konsequent sein Service-Angebot für Veranstalter. „Wir sind damit nicht nur der erste und einzige Ticketing-Dienstleister für Business Events, der den Saldo monatlich zu hundert Prozent an die Veranstalter auszahlt“, erklärt Prof.Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO bei XING Events. „Wir sind auch die einzigen, die dabei noch die Zahlungsabwicklung komplett für unsere Kunden übernehmen.“

Damit bietet XING Events einen deutlichen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Der schnelle und komfortable Zugriff auf sämtliche Rechnungsdokumente zu den Events runden den Service ab. Die Veranstalter können sich somit auch zukünftig voll und ganz auf die professionelle Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung konzentrieren.

„Wir sind überzeugt davon, mit dem neuen Modus den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden erneut einen großen Schritt entgegengekommen zusein“, ist Maik Wiege, Senior Product Owner bei XING Events, überzeugt. „Auf Fragen in der Umstellungsphase ist unser Kundenservice optimal vorbereitet und steht unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite.“

Über XING Events

XING Events ist der einzige Anbieter, der Eventmanagement-Software und Business-Netzwerk vereint. Mit Hilfe von XING Events haben Veranstalter weltweit bereits über acht Millionen Tickets für mehr als 210.000 professionelle Veranstaltungen verkauft und abgerechnet.

Der Anspruch von XING Events ist es, Veranstalter bei jeder Phase eines Business-Events mit der richtigen Lösung zu unterstützen. Vor dem Event erreichen Veranstalter ihre Zielgruppe auf XING und stellen ihren gewonnenen Teilnehmern einen professionellen Ticketshop zur Verfügung. Während des Events werden Veranstalter mit individuellen Lösungen für alle erdenklichen Einlassszenarien unterstützt. Nach dem Event bieten die XING Gruppen exklusive Möglichkeiten zum Kundenbeziehungs- und CommunityManagement.

Als Teil der XING AG, dem sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte, verbindet XING Events fast elf Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum mit den passenden Veranstaltungen. Der Experte für Veranstaltungen mit professionellem Anspruch schafft damit eine Brücke zwischen der Online- und Offline-Welt und bringt Menschen auf Events zusammen.

Pressematerial | Informationen | Links XING Events:
www.xing-events.com

Pressematerial:
www.xing-events.com/presse

Blogbeitrag:
http://blog.xing-events.com/kxnoe

Ihr Pressekontakt bei XING Events:
Antje Schwuchow
Sandstraße 33
D-80335 München
Telefon: +49 89 5 52 73 58-32
antje.schwuchow@xing.com

"Bäumchen, wechsel´ dich!"

„Wechselwochen“-Aktionen für Tagungs- und Privatkunden im Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim

„Ein kleines Bäumchen sagt mehr als tausend Worte…“
Das dachte sich das Team des Conparc Hotels & Conference Centre Bad Nauheim. Hinter der grünen Überraschung, die derzeit Business-Kunden vom Sales Team des Hotels bei persönlichen Gesprächen überreicht werden, verbirgt sich nicht nur jeweils ein spezielles Angebot für Geschäfts- und Privatkunden, sondern gleich eine ganze Botschaft: Neuer Name – gleiche Qualität!

Die Umfirmierung des Hotels im Herzen der Wetterau und in der unmittelbaren Peripherie der Metropole Frankfurt am Main ist abgeschlossen. Erfreulich: Außer dem Namen hat sich nichts geändert! Genau davon sollen sich die Gäste nun im Detail vor Ort überzeugen. Noch bis zum 30. Juni 2017 gilt daher für Neubuchungen das besondere Meeting-Package „Bäumchen wechsel‘ dich!“ Darin enthalten ist eine Tagungspauschale plus drei zusätzlichen Leistungen: einem weiteren kostenlosen Gruppenraum für bis zu 20 Teilnehmer, einem Suite-Upgrade für den Referenten und 50 Prozent Rabatt auf die Parkgebühren aller Teilnehmer auf dem weitläufigen Hotelareal.

Auch Freizeitreisende profitieren von den „Wechselwochen“ in Bad Nauheim mit einem entsprechenden Arrangement. Die Themen hier: Abschalten vom Alltag, kulinarische Genüsse im Restaurant „Platanenhof“ und Wellness im über 1.000 Quadratmeter großen Spa, direkt am Kurpark gelegen. Im diesem Special sind enthalten: zwei Übernachtungen im Komfort-Doppelzimmer, ein Drei-Gang-Menü oder Abendessen vom Buffet, Frühstück und 10 Prozent auf alle Anwendungen im Spa.

Das Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim liegt an den grünen Ausläufern des Taunus. In die City von Frankfurt am Main und zum drittgrößten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zimmer und 13 Suiten verfügen über einen großzügig gestalteten Arbeitsplatz, einen Sitzbereich und Balkon. Umgeben von einem 200 Hektar großen Park stehen indoor 2.750 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung. Das Vier-Sterne-Hotel ist EVVC- und Degefest-Mitglied. Neben 27 flexiblen Meeting-Räumen beherbergt es ein besonderes Veranstaltungsjuwel: Das historische Jugendstil-Theater mit 730 Plätzen kann für exklusive „Dinner-on-Stage“ und Produkt-Präsentationen gebucht werden. In der Gesundheitsstadt Bad Nauheim verwöhnt auch das Hotel seine Gäste mit allen Sinnen: Feine Küche, ein 1.000 Quadratmeter großer Wellness-Bereich mit Hallenbad (20 x 8 Meter), finnischer Sauna, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fitness-Einrichtungen sowie zahlreiche Freizeitangebote bieten Entspannung zu jeder Jahreszeit. Für Elvis-Fans: Der King of Rock 'n' Roll lebte während seiner Militärzeit in einer Villa vis-à-vis.

Pressekontakt: hd...s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D. Schmitt, Stefan Krämer
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
T. (0) 611-99 29 - 111 / - 113
E-Mail: h.d.schmitt@hds-pr.coms.kraemer@hds-pr.com

V. i. S. d. P.: CONPARC Hotel & Conference Centre Bad Nauheim
Executive Vice President Michel Prokop
Elvis-Presley-Platz 1
61231 Bad Nauheim
T. (0) 6032 – 30 30
F. (0) 6032 – 30 34 19
michel.prokop@conparc.com

KING Ingelheim

Informationsveranstaltung - MICEimpuls
Erfolgreiche Veranstaltungen brauchen einen guten Rahmen. Mit der neuen Kultur- und Veranstaltungshalle finden Sie ab August 2017 im westlichen Rhein-Main-Gebiet einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort mit einer inspirierenden Architektur und einer besonderen Atmosphäre.

Wir laden Sie zu unserem MICEimpuls nach Ingelheim ein. Lernen Sie den Standort, die kING – Kultur- und Veranstaltungshalle und die neuen Möglichkeiten vor Ort kennen. Darüber hinaus erhalten Sie spannende Einblicke in das Thema Akustik von unserem Technik-Partner Meyer Sound und treffen weitere regionale Partner. Die Infoveranstaltung findet im WBZ – Weiterbildungszentrum, mit bestem Ausblick auf die neue kING – Kultur- und Veranstaltungshalle, statt.

Zu welchem Termin dürfen wir Sie vor Ort begrüßen?

1. | Montag, 15.05.2017 | ca. 17:00 - 19:30 Uhr | BusinessNachmittag
2. | Donnerstag, 18.05.2017 | ca. 10:00 - 12:30 Uhr | BusinessFrühstück
3. | Dienstag, 30.05.2017 | ca. 17:00 - 19:30 Uhr | BusinessNachmittag

Sie können sich direkt online registrieren: ANMELDELINK

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

IKuM – Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH
Johannes Stumpf Referent Vertrieb und Projektmanagement
Neuer Markt 1
55218 Ingelheim am Rhein
Tel.: 06132 710 009 510
johannes.stumpf@king-ingelheim.de
www.king-ingelheim.de

Crestron

CRESTRON HOLT DIE INNOVATIONEN FÜR KONFERENZRÄUME AUF DIE PROLIGHT + SOUND 2017

An den Erfolg der ISE 2017 anknüpfend, wird Crestron eine Auswahl seiner neuesten Technologielösungen auf der Prolight + Sound in Frankfurt zeigen. Standbesucher erhalten die Gelegenheit, die neue Crestron Generation allumfassender Lösungen für große und kleine Besprechungsräume, welche die Kommunikation so flüssig wie möglich machen, zu erleben.

Die vom 4. – 7. April 2017 in der Messe Frankfurt stattfindende Prolight + Sound ist eine internationale Messe für integrierte Systemlösungen. Der Crestron-Stand C30 befindet sich im Mittelpunkt des Geschehens in der Halle 4.0. Einer der Höhepunkte dort ist die DM® NVX-Serie: die neueste DigitalMedia™ Entwicklung. Die DM NVX-Serie ermöglicht es 4K60, 4:4:4 oder HDR-Video über Standard-1-Gigabit-Ethernet latenzfrei und in bester Bildqualität zu übertragen. Mitarbeiter im Unternehmen können ihren Präsentationen durch die beste Bildqualität und Videos noch mehr Überzeugungskraft verleihen.

Mercury, das flexible Tisch-Konferenzsystem für Arbeitsplätze und -gruppen von Crestron, wird ebenfalls am Stand zu sehen sein. Die elegante All-in-One-Konsole verwandelt Konferenzräume in höchst effektive Collaboration-Räume. Mercury vereinigt alle unverzichtbaren Funktionen für Konferenzen und Collaboration, die Mitarbeiter benötigen, und ermöglicht außerdem die von IT-Managern geforderte schnelle und sichere Cloud-Bereitstellung und -Verwaltung.

Die Avia DSPs-Produktreihe, die fünf Modelle umfasst, optimiert die Audioprogrammierung, die Inbetriebnahme und die Erweiterung in Besprechungs- und Videokonferenzräumen. Mit der leistungsstarken und flexiblen Avia Audio-Tool-Software können Technologie-Integratoren Avia DSPs nutzen, um erstklassige Audioleistung mit einem beispiellosen Effizienzniveau zu liefern.

Crestron wird auch die neuen modularen Verstärker AMP-1200 und AMP-2100 vorstellen. Beide Verstärker bieten eine professionelle Audioleistung, sie sind, Energy Star®-zertifiziert und lassen sich sehr einfach installieren.

Außerdem zeigt Crestron seine Anbindung an Sonos, neue Schnittstellen, DMPS-Modelle, den Multi-Window-Videoprozessor HD-WP-4K-401 sowie den HD-MD-400-C-E Sender & Empfänger mit Umschalter und Scaler.

Weitere Informationen zur Prolight + Sound erhalten Sie unter: http://pls.messefrankfurt.com/frankfurt/en/besucher/willkommen.html


Hinweise für Redaktionen Über Crestron
Bei Crestron entwickeln wir Technik, die andere Technik integriert, um außergewöhnliche Umgebungen und Erlebnisse zu schaffen. Unsere Steuerungs- und Automationssysteme für Wohnräume und Gebäude ermöglichen die Kontrolle ganzer Umgebungen mit einem einzigen Knopfdruck, für Systeme wie Audio/Video, Beleuchtung, Verdunkelung, Sicherheit, Gebäudeleittechnik und Klimaanlagen und sorgen für mehr Komfort, Bequemlichkeit und Sicherheit. Alle unsere Produkte sind miteinander kompatibel und ermöglichen die Kontrolle und Steuerung sämtlicher Systeme über eine einzige Plattform.

In mehr als 90 vollständig besetzten Büros bieten unsere Mitarbeiter Ihnen rund um die Uhr und weltweit Vertriebs-, Technik- und Schulungssupport. Zusätzlich zum Hauptsitz in Rockleigh, New Jersey, unterhält Crestron Verkaufs- und Supportbüros in den USA, Kanada, Europa, Asien, Lateinamerika und Australien. Entdecken Sie die Welt von Crestron unter www.crestron.eu

Alle genannten Markennamen, Produktnamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. Bestimmte Warenzeichen, eingetragene Warenzeichen und Handelsnamen können in diesem Dokument verwendet werden, um auf die juristischen Personen, welche die Marken und Namen beanspruchen, oder deren Produkte Bezug zu nehmen. Crestron verzichtet auf Eigentumsansprüche bezüglich Marken und Namen von Dritten. Crestron kann nicht für Fehler in Text oder Bildern zur Verantwortung gezogen werden. ©2017 Crestron Electronics, Inc.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Petra van Meeuwen oder Amy Amesbury Customer Media Relations Director PR Executive EMEA
Crestron EMEA Crestron EMEA Munro House Munro House
Portsmouth Road Portsmouth Road
Cobham, Surrey Cobham, Surrey
KT11 1TF KT11 1TF
Tel.: +44 845 873-8787 (UK)
pmeeuwen@crestron.eu
aamesbury@crestron.eu

Alle aktuellen Informationen und Produkt-Updates erhalten Sie, wenn Sie auf den „Like“-Button auf Facebook® klicken, uns auf Twitter® oder Google+ folgen und sich auf LinkedIn® mit uns verbinden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.crestron.eu

80 Jahre Hiller

80 Jahre Hiller: Jubiläums-Event der Extraklasse Kippenheim.
Das Kippenheimer Unternehmen Hiller Objektmöbel feierte am 14. März gemeinsam mit zahlreichen Größen aus Politik und Wirtschaft sein 80-jähriges Bestehen.
Als Location für das Event unter dem Motto „Celebrate a Major Milestone – 80 Jahre Hiller“ diente der Firmensitz des Mutterkonzerns Schneeweiss AG: das 400 Jahre alte, traditionsreiche Renaissanceschloss zu Schmieheim.


Gegründet wurde die Firma Hiller im Jahr 1936. Anfänglich auf die Produktion von Wollbesen spezialisiert, entwickelte sich das Unternehmen im Lauf der Jahrzehnte zum Experten für Sitzmöbel und intelligente Tischsysteme mit den Kernkompetenzen Stapeln, Klappen und Falten. Mit dem Zukauf des österreichischen Objektmöbelherstellers Braun Lockenhaus und des auf Edelstahlverarbeitung spezialisierten Unternehmens Rosconi sowie der Gründung der Werbeagentur Atelier Schneeweiss und der unternehmenseigenen Spedition Widra Logistik entwickelte sich die Hiller-Gruppe – seit 2010 Schneeweiss AG – zu einem über die Branche hinaus bekannten Objektmöbelhersteller, der Design und Funktion gekonnt miteinander verknüpft. Im November 2016 jährte sich das Bestehen des Kippenheimer Traditionsunternehmens zum 80. Mal. Grund genug für Jürgen Dreher, Inhaber der Firmengruppe, dieses Jubiläum gebührend zu feiern.

Auf dem roten Teppich, der rund um das Schmieheimer Schloss ausgelegt war, begrüßte Dreher zahlreiche Größen aus Wirtschaft und Politik, Partner, Wegbegleiter und Freunde des Unternehmens sowie die Geschäftsführer und Abteilungsleiter der Schneeweiss AG. Zu Gast waren unter anderem die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, die Landtagsabgeordnete Marion Gentges, Annerose Mattmüller, Vorsitzende der CDU Kippenheim, die Bürgermeister der Gemeinden Kippenheim und Ettenheim, Matthias Gutbrod und Bruno Metz, sowie Helmut Rau, Kultusminister a. D., nebst seiner Gattin. Der Europa-Park Rust gratulierte durch Jürgen Mack und Gattin. Unter den geladenen Gästen befanden sich außerdem Produktdesigner Martin Ballendat mit seiner Ehefrau, der Schweizer Designer Charles Polin sowie der Aufsichtsrat der Schneeweiss AG: Professor Stefan Luppold, Studiengangsleiter an der DHBW Ravensburg, Kommunikationsspezialist Kari Albermann mit Ehefrau sowie Franz Kook, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Duravit AG. Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, sandte eine vierminütige Videobotschaft aus Brüssel, in der er ausführlich auf das Unternehmen, seine Tradition und Bedeutung für die Region einging.

Kulinarisch wurden die Gäste mit acht Gängen aus acht Jahrzehnten verwöhnt, im Anschluss trugen Beatboxer und Impro-Comedians die Unternehmensgeschichte auf höchst unterhaltsame Weise vor. Eine Zigarren- und Wein-Lounge bildete den geselligen Abschluss des Abends. Die Gäste waren sich einig: „Es war eine sensationelle Feier.“


Über die Hiller Objektmöbel GmbH
Die Hiller Objektmöbel GmbH mit Sitz in Kippenheim ist Experte im Bereich Objektmöbel mit 80-jähriger Tradition, dank der konsequenten Weiterentwicklung der Kompetenzen „stapeln, klappen, falten“. Hiller produziert mit 160 Mitarbeitern mehr als 200.000 Stühle und über 40.000 Tische im Jahr. Die Hiller Objektmöbel GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Schneeweiss AG.

Über die Schneeweiss AG
Die Schneeweiss AG Interior mit Sitz im Schloss zu Schmieheim vereint die Objektmöbelhersteller Hiller Objektmöbel und Braun Lockenhaus (Österreich), die auf Loungemöbel und Lobby Items sowie auf professionellen Innenausbau spezialisierte Designmanufaktur Rosconi, die Werbeagentur Atelier Schneeweiss und die Spedition Widra Logistik unter einer Marke. Die Dienstleistungen reichen von Idee, Entwicklung und Produktion ganzer Raum-, Hallen-, Messestands- und Ladenbaukonzeptionen über die Sonder- und Serienmöbelproduktion bis hin zur Auslieferung und Montage der Produkte. Dank der hohen Fertigungstiefe von rund 76 Prozent ist es möglich, auf kundenspezifische Wünsche einzugehen. Pro Jahr verlassen insgesamt circa 440.000 Objektmöbel – von Stühlen und Tischen über Garderoben, Behälter und weitere Lobby Items bis hin zu Sonder-Möbelanfertigungen – die Produktionsstätten in Kippenheim und Lockenhaus. Das breit gefächerte Produktportfolio findet seinen Platz unter anderem in Kongresszentren, in Konferenz- und Seminarbereichen, Veranstaltungshäusern, in Hotellerie und Gastronomie, aber auch in Bildungseinrichtungen und Pflegeheimen.

Kontaktdaten:
Anne Heldermann
– Marketing | PR & Text –
atelier schneeweiss GmbH
Im Schlossgarten 1
77971 Schmieheim
Deutschland
T +4978258771728
F +4978258771727
heldermann@atelier-schneeweiss.com
www.atelier-schneeweiss.de

Convention Bureau Karlsruhe

Erfolgreiche Kongressdestination: Convention Bureau Karlsruhe & Umgebung wächst auf über 100 Partner

23.400 Veranstaltungen mit 3,5 Millionen Teilnehmern: Die Region rund um Karlsruhe festigt ihren Ruf als erfolgreiche MICE-Destination, das geht aus dem „Meeting- & EventBarometer  in der Region Karlsruhe“ hervor. Durch das Ergebnis von rund 850 Millionen Euro Gesamt-Nettoumsatz für die Region Karlsruhe konnte auch erstmals die Wertschöpfung aus diesem Wirtschaftszweig in Zahlen abgebildet werden. Ein Erfolg, auf den auch das Convention Bureau Karlsruhe & Region stolz ist. Es wurde 2009 ins Leben gerufen, um die länderübergreifende Kongresslandschaft national und international zu positionieren.

Nun kann das Convention Bureau Karlsruhe & Region einen weiteren Erfolg verbuchen: Das regionale Veranstalter-Netzwerk unter der Leitung von Pia Kumpmann  ist in diesem Jahr um 18 auf über 100 Partner gewachsen. Am 16. März 2017 war es soweit: Gemeinsam mit Werner Hillengaß, Veranstaltungsleiter und Rüdiger Klem, Abteilungsleiter Versorgungsmanagement des BGV / Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband unterzeichnete Pia Kumpmann den 100. Partnervertrag. Die BGV erweitert künftig das Portfolio an ausgewählten Locations in der Region um Karlsruhe mit seinem großzügigen Konferenzbereich in einem der umweltfreundlichsten Bürogebäude Deutschlands.

Jüngst hinzugekommen ins Portfolio des Convention Bureaus sind Hotel Am Froschbächel in Bühl, Hotel Ochsen in Höfen, 1463 APARTMENTHAUS & SEMINARRAUM, AAGLANDER Motorkutsche Baden-Baden, Funkybooth – Photo Marketing Solutions, Vollack GmbH & Co. KG, Hotel – Restaurant Steuermann in Karlsruhe, das Sparkassen-Studio in Pforzheim, Charly’s Checkpoint GmbH, Ratatouille GbR Event & Food Service, Weingut Nägelsförst GmbH & Co KG, Hotel Krone in Herxheim-Hayna,  e.b. artists & management, EurAka Baden-Baden gGmbH, Forum Oberderdingen, Hagro Transbus Reisen GmbH, Ratatouille GbR Event & Food Service.

Seit 2009 leitet Pia Kumpmann das Convention Bureau Karlsruhe und Region und zeichnet verantwortlich für die Planung und Durchführung strategischer Maßnahmen zur Vermarktung der Region im Bereich MICE. „Wir wollen diesen Wirtschaftszweig in der Region um Karlsruhe weiter entwickeln und die Positionierung der Destination in diesem Segment stärken mit dem Ziel, die Veranstaltungsdichte zu erhöhen“, erläutert Kumpmann. „Ein gut funktionierendes Netzwerk, eine starke Präsenz auf Messen, Workshops und Events sowie die kontinuierliche Zusammenarbeit mit relevanten Kunden und Medien halte ich für die wichtigsten Bausteine, um die Region um Karlsruhe als Meeting Destination erfolgreich zu bewerben, “ so Kumpmann.

Als neutrale und unabhängige Non-Profit-Organisation arbeitet das Convention Bureau eng mit derzeit 100 Partnern aus der Region zusammen. Dazu gehören erfahrene Dienstleistungsagenturen, Hotels, Schlösser und spektakuläre Locations wie das weltweit einmalige ZKM | Zentrum für Kunst und Medien und der Eventhangar E210.

Dabei ist es der Chefin des Convention Bureau ein großes Anliegen, dass sich die Partner kennenlernen, sich gegenseitig empfehlen und sich keinesfalls als Konkurrenten verstehen. „Einmal im Monat veranstalten wir daher einen Stammtisch“, so Pia Kumpmann, „damit sich alle persönlich begegnen und sich Face-to-Face austauschen können.“ So können die Partner beruflich und persönlich von der Vermittlung von innovativem Wissen, der Vernetzung von Menschen und Ideen sowie dem Zugang zu vielen Marktangeboten auf regionaler und nationaler Ebene profitieren.

Weitere Informationen zu den neuen Partnern und zum kompletten Angebot des Convention Bureau Karlsruhe & Region finden Sie unter www.100pro-MICE.de.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Beiertheimer Allee 11a
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 3720-5383
Telefax: +49 (721) 3720-5399
http://www.karlsruhe-tourismus.de

Im Amberger Congress Centrum ausgezeichnet barrierefrei tagen

Zertifizierung "Reisen für alle" jetzt auch im Geschäfts- und Kulturreisebereich

Nicht erst seit heute sind barrierefreie Geschäfts- und Kulturveranstaltungen im Amberger Congress Centrum möglich, was die erfolgreiche Zertifizierung des Hauses zu Beginn des Jahres bestätigt. So wird das oberpfälzer Haus wiederum seinem Slogan "Ausgezeichnet besser tagen" gerecht.
Das bundesweit angelegte Projekt "Reisen für alle" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zum Ziel, barrierefreie Angebote in allen Bereichen des Tourismus zu schaffen.

Nachhaltigkeit im ACC umfasst nicht nur verantwortungsvolles und ressourcenschonendes Handeln in den Bereichen Ökonomie und Ökologie, sondern auch den sozialen Bereich und damit unter anderem den Aspekt der Barrierefreiheit. Die Zahl der Menschen, für die Barrierefreiheit wichtig ist, wächst beständig. Eine Hürde ist jedoch der Mangel an einheitlicher Information im Tourismus, eben auch für Geschäfts- und Kulturgäste, wie sie das ACC jährlich rund 70.000 Mal zählt.

Deswegen fördert das BMWi nun die Entwicklung eines einheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystems, welches online für jedermann einsehbar ist. Grundlage für die Listung des ACC´s war die Prüfung der Angebote für Menschen mit Behinderung und die Schulung zur Qualitätssicherung. Mit dem - teilweise barrierefrei für Menschen mit bestätigt der Prüfungsausschuss die Erfüllung entsprechender Kriterien - gibt aber auch Anregungen zur Weiterentwicklung.

"Diese Anmerkungen nehmen wir gerne an, dass die gleichberechtigte Teilhabe von körperlich beeinträchtigten Menschen im ACC mehr und mehr zum vorbildlichen Standard wird.", sagt Petra Strobl, Geschäftstführerin des ACC.

Mit der Erhebung des Ist-Zustands und der definierten Entwicklungsmöglichkeiten wird das ACC fortlaufend an der Weiterentwicklung der hauseigenen Barrierefreiheit arbeiten. "Wir möchten zeitgemäß den Inklusionsgedanken auch im Geschäfts- und Kulturbereich weiter tragen.", so Strobl.  

Kontakt:
Schießstätteweg 8
92224 Amberg
Telefon: 09621 / 4900-0
Telefax: 09621 / 4900-10
acc@amberg.de
www.acc-amberg.de

Best Western Plus Palatin Kongresshotel

Bereit für den Geistesblitz?!

Anders tagen, neu denken: Im Palatin steht ab sofort mit dem „Geistesblitz“ ein weiterer kreativer Seminarraum zur Verfügung, der alles auf den Kopf stellt, was Teilnehmer erwarten.

Neben der Denkwerkstatt und der Staufersaal-Bühne bietet das Palatin Kongresshotel in Wiesloch ab sofort einen weiteren Raum an, der mit den gewohnten Konventionen eines Seminarraums bricht und eine inspirierende Alternative des Tagens oder gemeinsamen Arbeitens für bis zu 14 Personen ermöglicht.

Der erste „Geistesblitz“ trifft die Teilnehmer schon beim Betreten des Raums: Direkt über dem Tisch entlädt sich eine „Wolke“ durch Blitz und Donner mit spektakulären Licht- und Klangeffekten. Dieses außergewöhnliche dreidimensionale Kunstobjekt wurde vom amerikanischen Designer Richard Clarkson kreiert und führt auf eindrucksvolle Weise in das Motto ein. Höchste Aufmerksamkeit für die kommende Agenda ist somit garantiert.

Ein besonderer höhenverstellbarer Tisch von Kalmbach Innenausbau, Simmersfeld, mit beleuchteten Grafiken an den vertikalen Flächen zaubert eine weite Landschaft in den Raum, die auch den Geist einlädt, sich zu bewegen. Unterstützt wird diese Stimmung durch einen echten, in den Tisch eingelassenen Baum. Je nach Meeting können die Teilnehmer entweder auf tiefen mit farbenfrohen Hussen verkleideten Stühlen sitzen oder eher stehend mit Unterstützung rückenfreundlicher Stehhilfen tagen. Magnetische Wände erleichtern das strukturierte Arbeiten jenseits des Digitalen und wirken gleichzeitig großzügiger als herkömmliche Pinnwände.

Insgesamt ist Bewegung im Raum nicht nur möglich, sondern Teil des Konzepts und ausdrücklich erwünscht. Denn schon vor über 2000 Jahren wussten die Menschen, dass es sich im Stehen und Wandeln besser nachdenken und diskutieren lässt als im Sitzen. Der Magen wird nicht eingepresst, das Gehirn besser durchblutet. Die Philosophenschule der Peripatetiker machte sich das bei Gesprächen im Wandelgang zunutze – in der von Aristoteles gegründeten Schulstätte. An diese berühmte Tradition können die Tagungsgäste des Palatin ab sofort auf lockere Weise anknüpfen.

Die Neuzeit ist gleichzeitig wichtiger Baustein dieses aus dem üblichen Rahmen fallenden Raums: Der hochmoderne Tisch verfügt über Anschlussbuchsen für Notebooks und Ladestationen für mobile Endgeräte. Drei Flachbildschirme an der Wand machen Videokonferenzen – oder auch Werbeeinblendungen bzw. das Abspielen von Videos und Produktinformationen – eindrucksvoll möglich. Auch vom Tisch aus lassen sich Präsentationen auf die Screens übertragen. Ein Projektor mit Full-HD-Auflösung ist dezent in die Decke eingelassen und fährt bei Bedarf elektrisch heraus. Gesteuert wird die hochmoderne Technik intuitiv und innovativ über einen in die Wand integrierten Touchscreen. Projektion, Video, Audio – die Quellenwahl erfolgt per Knopfdruck ohne viele Tasten oder Fernbedienungen. Die Wiedergabe der Audiosignale ist hochwertig und erlaubt so auch eine überzeugende Nutzung des Geistesblitzes für einen stimmungsvollen „Afterwork“-Aufenthalt.

„Der Tagungsbereich in der Hotellerie muss eine Erneuerung finden“, sagt dazu Palatin-Direktor Klaus Michael Schindlmeier. „Sich an Tische zu setzen, die alle gleich aussehen, ist viel zu wenig. Wir müssen Menschen ein Angebot machen, die immer weniger Zeit haben und ruheloser sind als früher. Darauf müssen wir als Kongresshotel Antworten finden. Mit unserer großen Bühne, der Denkwerkstatt, nun auch mit dem Geistesblitz und in wenigen Wochen zusätzlich mit unserer neuen DenkBar bieten wir unseren Kunden ein vollkommen neues Tagungskonzept, das in dieser Konsequenz und Vielseitigkeit deutschlandweit seinesgleichen sucht.“

Das Projekt ist ein Produkt des teamorientierten Denkens des Hauses. Für die technische Planung und Umsetzung zeichnet Daniel Can, Media Competence, Wiesloch, verantwortlich. Die hauseigene Agentur Palatin Concept unterstützt Tagungsplaner gerne mit ihrem Know-how bei der Konzeption eines Meetings, bei dem der Funke auch tatsächlich überspringt.



Pressekontakt im Hotel:
Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH
Dr. Anja Wagner Leiterin Sales & Marketing
Ringstr. 17-19 69168 Wiesloch
Tel.: 06222 / 582-300
a.wagner@palatin.de  

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation
Tel. (0 61 96) 47 24 -301
Fax (0 61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Kloster Seeon


Kloster Seeon mit neuem Internetauftritt

Er war längst überfällig und mit viel Arbeit verbunden, aber nun ist es geschafft: Das Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon hat seit Jahresbeginn einen neuen Internetauftritt. Der Relaunch war notwendig geworden, weil www.kloster-seeon.de nach 5 Jahren Netzpräsenz in die Jahre gekommen war und nicht mehr den Bedürfnissen der Internet-User gerecht werden konnte. Zusammen mit der auf eTourismus spezialisierten Firma Infomax wurde in nur 6 Monaten ein neuer Internetauftritt entwickelt und pünktlich zum Besuch der CSU-Landesgruppe ins Netz gestellt. Neben der Fähigkeit, auf verschiedene Bildschirmgrößen zu reagieren (Responsivität), ist die neue Webseite mit etlichen benutzerfreundlichen Tools – u.a. einem Tagungskalkulationsprogramm – ausgestattet.
Trotz des schönen Erscheinungsbilds ist www.kloster-seeon.de aber noch lange nicht perfekt, sondern ein Projekt, das weiter verbessert und ausgebaut wird. Und ganz oben auf der Wunschliste des Tagungshotels steht natürlich ein Tool zur Online-Buchbarkeit.


Kontakt
:
Sieglinde Aiblinger
Öffentlichkeitsarbeit
Kloster SeeonKultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern
Klosterweg 1,
83370 Seeon
GermanyTel.: +49 (0)8624/897-448
Fax: +49 (0)8624/897-447
saiblinger@kloster-seeon.de
www.kloster-seeon.de

Stadthalle Hockenheim



"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel."
(Charles Darwin - engl. Naturforscher)


Alles geht einmal zu Ende, so auch die Tätigkeit als Geschäftsführer von Herrn Walter Rettl, der nach über 18 Jahren in Hockenheim zum 01.04.2017 seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.

Ich möchte mich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die freudige Aufnahme bei der degefest, für all die inspirierenden und unterhaltsamen Begegnungen, die unzähligen Gespräche, den kompetenten Fachaustausch, all die kochkarätigen Vereinstreffen, -abende und Fachtage sowie für meine Tätigkeit als Kassenprüfer herzlich bedanken. Es war für mich eine große Bereicherung und Freude. Vielleicht werden wir uns bei der ein oder anderen Veranstal-tung schon bald wieder sehen.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass der Erfolg der Stadthalle Hockenheim fortbesteht und Herr Weiglein als neuer Geschäftsführer sowie das gesamte Team der Stadthalle auch weiter auf Ihre Unterstützung zählen können.

Herzliche Grüße
Walter Rettl
Herr Rettl hat in seiner langjährigen Tätig- keit ein gut funktionierendes Veranstaltungs- haus und ein damit verbundenes wertvolles Netzwerk geschaffen. Vielen Dank dafür!

Ich freue mich nach einer gelungenen Einführungs- und Übergabephase dieses zu übernehmen und mit Ihnen gemeinsam Bewährtes zu erhalten und neue Impulse einzubringen. Auf ein baldiges Kennenlernen bei den nächsten degefest Fachtagen im Juni sehe ich mit großem Enthusiasmus entgegen.

Herrn Rettl wünsche ich alles Gute für den Ruhestand. Ich hoffe, ihn häufig als unseren Gast in der Stadthalle begrüßen zu dürfen.
Vielen Dank für die tolle Einarbeitung und die herzliche Aufnahme im Team.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Weiglein
Geschäftsführer Stadthalle Hockenheim

Kontakt:
Rathausstr. 3
68766 Hockenheim
Telefon: +49 (0) 6205 21-150
Telefax: +49 (0) 6205 21-160
info@stadthalle-hockenheim.de
www.stadthalle-hockenheim.de

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

degefest – Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft e.V.
Leitung der Geschäftsstelle: Jutta Schneider-Raith
Emschertalstraße 1
46149 Oberhausen
Deutschland

+49 800 2288227
info@degefest.de
www.degefest.de
CEO: Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Jörn Raith, Vorsitzender des Vorstands
Register: Vereinsregister: Amtsgericht Duisburg VR5242
Tax ID: Steuernummer: 27/620/54426
Ph
Bildnachweis: degefest e.V., VitaJuwel, Schneeweiß AG, Lindau Marketing, Stadthalle Mülheim a. d. Ruhr, Stadthalle Göppingen, RR Software, Conparc Hotel, KING Ingelheim, Crestron, Convention Bureau Karlsruhe, Amberger Congress, Palatin, Stadthalle Hockenheim, Spoering, Lokomotiv Fotografie, Stephan Glagla Fotografie, MST GmbH