degefest-Newsletter. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Aktuelles aus Verband und Mitgliedschaft
- Newsletter Dezember 2017 -


Aus dem Verband

  • Weihnachtsgruß
  • Best of Events
  • Forum Event am 11.01.2017
  • Rückblick Camp Fire
  • GEMA-Gebühren

Termine:

10. - 11.01.2018
Best of Events 2018 Messe
Westfalenhallen Dortmund

11.01.2018
Forum Event

27.02.2018
Locations-Messe Rhein-Neckar in Mannheim

14.06.-16.06.2018
degefest-Fachtage 2018


Mitgliedervorteile

  • Event Destinations bietet Event Destinations bietet degefest-Mitgliedern eine Rabattierung von 10 % auf die Teilnahme am Destinations Forum an

News unserer Messepartner

  • IMEX 2018

News aus der Mitgliedschaft

  • Lufthansa Seeheim
  • Hotel "Der Blaue Reiter"
  • Dolce Hotel Bad Nauheim
  • XING-Events
  • TG Contor
  • IECA-Akademie
  • Amberger Congress Centrum
  • Palatin

Förderer und Partner des degefest e.V


Aus dem Verband


Liebe degefest-Mitglieder, 

ein erfolgreiches, gemeinsames Jahr neigt sich dem Ende zu. Dafür möchten wir uns von Herzen bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine herrliche Weihnachtszeit, erholsame Feiertage und einen wunderbaren Start in das Jahr 2018! 

degefest-Vorstand, Wissenschaftlicher Beirat & Geschäftsstelle

Exklusive Einladung durch degefest zur Fachmesse BEST OF EVENTS am 10. und 11.01.2018 in Dortmund!



Sichern Sie sich schon jetzt Ihr kostenfreies Messeticket!!!
 In den Westfalenhallen Dortmund findet die Leitmesse der Eventindustrie am 10. und 11. Januar 2018 statt. Der Kongressfachverband degefest ist Partner von fiylo und der BEST OF EVENTS. Dadurch erhalten Sie durch uns exklusiv vorab Ihr kostenfreies Messeticket. 

Registrieren Sie sich noch heute kostenfrei als Besucher für die Messe unter https://info.doo.net/fiylo/ mit dem Code: TopMICE. 

Der degefest – Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft stellt zusammen mit 40 Locations und den wichtigsten Verbänden und Institutionen der Branche auf der großen MICE-Fläche von fiylo aus! Nicht zu übersehen, da ein großer Truck mitten auf der Fläche steht. Hier finden Sie die größte Networking-Area auf der Messe.
Und es gibt auch noch etwas zu gewinnen:
Unter allen Anmeldungen über den o.a. Code verlost fiylo ein Fatbike im Wert von 799,00 €!

Wissenschaftlicher Beirat des degefest auf der Bühne im MICE-Forum
Am zweiten Messetag haben Sie außerdem die Möglichkeit, 2 Professoren unseres Wissenschaftlichen Beirat auf der Bühne des MICE-Forums in Halle 5 live zu erleben. Prof. Dr. Lothar Winnen hält dort den Vortrag „Chancen und Gefahren des Einsatzes von Social Media Marketing für Veranstalter und Location-Betreiber (im B2B und B2C Kontext)“.Prof. Dr. Kim Werner wird anschließend einen Ausblick auf unsere nächsten degefest-Fachtage 2018 in Osnabrück in Ihrem Vortrag „Trends erkennen – Zukunft gestalten“: Aktuelle Themen der Kongress- und Seminarwirtschaft und ein Ausblick auf die degefest Fachtage 2018“ geben. Die genauen Uhrzeiten und weitere Inhalte der beiden Vorträge erfahren Sie direkt auf der BOE-Website unter http://www.boe-messe.de/programm/foren/mice-forum.html

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Dortmund!!!

Forum Event

Das FORUM EVENT ist die Nachfolgeveranstaltung des ehemaligen „Qualitätskongresses“ und findet erstmalig im Rahmen der Fachmesse BEST OF EVENTS am 11. Januar 2018 in den Westfalenhallen Dortmund statt.
Die Veranstaltung richtet sich dabei an den Nachwuchs der Eventbranche – also an Auszubildende, Studenten und Branchen-Quereinsteiger.

Erstmals richtet die IST-Hochschule für Management gemeinsam mit dem Verband „degefest“ auf der Best of Events (BOE) am 11. Januar 2018 das FORUM EVENT aus. Die Veranstaltung ist nicht nur ein Treffpunkt für Nachwuchskräfte der Branche, sondern wurde auch gemeinsam mit Nachwuchskräften - Bachelor-Studenten im Rahmen des Studiengangs Kommunikation & Eventmanagement - entwickelt. Sie dient als Plattform für Auszubildende aus der Eventbranche, die sich weiterbilden und Kontakte knüpfen wollen. Aktuelle News zur Veranstaltung gibt es auf Facebook (https://www.facebook.com/derNachwuchskongress/)

Neben einer unterhaltsamen Keynote mit Poetry-Slammerin Sophie Passmann werden insgesamt fünf Workshops zu Themen wie Event-Recht, Event-Technik, Konzeption, Projektmanagement und Rhetorik angeboten. Die Workshops finden mehrfach statt, so dass jeder Teilnehmer an bis zu drei verschiedenen Workshops teilnehmen kann.

Hier gibt es weitere Infos zum Programmablauf: https://www.ist-hochschule.de/download/programm-forum-event.pdf.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss ein Teilnahme-Zertifikat.
Bitte melden Sie sich bzw. Ihre Schüler/Studenten zur Veranstaltung unter folgendem Link an
https://info.doo.net/forum-event-anmeldung/.https://www.ist-hochschule.de/forum-event

Erfolgreiches zweites degefest CampFire – diesmal in Pforzheim

 Von Nord nach Süd: In 2016 wurde das neue Format des Verbands der Kongress- und Seminarwirtschaft e.V. erstmals vorgestellt (Camp Reinsehlen/Lüneburger Heide), Anfang Dezember folgte die zweite Ausgabe im Hohenwart Forum Pforzheim. Im Mittelpunkt standen zwei ausführliche Praxisvorträge zu den heißen Eisen Sicherheit und Personal – sehr anschaulich referiert von Prof. Dr. Harald Möbus, auch Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats im degefest, und Sicherheitsexperte Marcus Moroff (www.moroff.de).

Da die Gedanken von Harald Möbus schon an anderer Stelle in dieser Themenschrift gebührenden Raum einnehmen (vgl. Seiten 20ff.) soll hier der Fokus auf den Moroff’schen Beitrag gelegt werden. Sein Verdienst war es, von der ganz alltäglichen Veranstaltungssituation auszugehen, die jedem geläufig ist. Menschen haben den Anspruch, feiern zu können und vertrauen darauf, dass die Veranstalter ihren Job gemacht haben. Dass alles vernünftig geprüft und organisiert wurde, Sicherheit gewährleistet ist und Vorkehrungen für etwaige Zwischenfälle getroffen sind. Warum konnten die Attentäter im Pariser Stade de France zumindest dort keinen größeren Schaden anrichten? Weil die Ordnungskräfte auch nach Spielbeginn aufgepasst haben.

Trainiertes und vor allem auch motiviertes Personal kann unangenehme Folgen minimieren – da sollte man z.B. nicht an der Bezahlung sparen. Ein zweiter wichtiger Punkt ist die angemessene Herangehensweise an Herausforderungen, die mit einer vorausschauenden Raumplanung und der gut sichtbaren wie eindeutigen Beschilderung von (ausreichend!) Notausgängen/Fluchtwegen beginnt. Das ist um so entscheidender, weil Feuer und Rauch sich in Minutenschnelle raumgreifend ausbreiten können und dabei extrem hohe Temperaturen entwickeln. Für kompetente Veranstalter bedeutet das, sich auch vermeintlich risikoarmer Brandquellen (z.B. Menükarten) bewusst zu sein und Vorkehrungen für den Abbruch und effektive Durchsagen zu treffen, wenn dies geboten ist. Das macht ein funktionierendes Räumungskonzept unerlässlich.

Besondere Vorsicht ist bei Effekten durch Pyrotechnik, Nebel, Laser und Schaum gegeben – letzterer kann Unfälle verdecken. Auch für die zunehmende Bedeutung von fliegenden Objekten ist Sorge zu tragen, Stichwort neue Drohnen-Verordnung. Außerdem kann das Wetter einen ganz erheblichen Risikofaktor darstellen. Daher empfiehlt sich neben ehrlicher Beobachtung der verlässliche Kontakt zu Leitstellen bzw. zum Wetterdienst. Hilfreiche Notfall-Apps sind hier KatWarn und Nina. Rettungswege und die sonstige Infrastruktur müssen auch bei Schlechtwetter funktionieren. In §38 VStättVo (Veranstaltungsstättenverordnung) sind die Pflichten von Betreibern, Veranstaltern und deren Beauftragten geregelt – dies sollte man kennen.

Neben der Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen gehört auch die Dokumentation darüber dazu. Die Trennung von Projekt- und Veranstaltungsleitung zumindest bei größeren Formaten ist ebenfalls bedeutsam. Guter Rat vom Fachmann: Wer sich um partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden bemüht, kann von deren Erfahrungen und Know-how sehr profitieren. Das kann den Unterschied ausmachen…

degefest e.V. Gesamtvertrag mit der GEMA – Neue Vergütungssätze ab 01.01.2018



Der degefest – Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft hat ab dem 01.11.2014 mit der GEMA einen Gesamtvertrag abgeschlossen. Als degefest-Mitglied profitieren Sie von einem Gesamtvertragsnachlass in Höhe von 20 % auf die jeweils gültigen Vergütungssätze der GEMA. Melden Sie also Ihre Veranstaltungen frühzeitig bei der GEMA an und sichern Sie sich als Mitglied des degefest den Nachlass auf die jeweils gültigen Tarife der GEMA. Die Gesamtvertragsnummer erhalten Sie in der degefest-Geschäftsstelle.Die im Gesamtvertrag vereinbarten Vergütungssätze ändern sich nun zum 1.1.2018. Die neuen Vergütungssätze finden für unsere Mitglieder ab dem 1.1.2018 Anwendung. Unseren Mitgliedern wird auf diese Vergütungssätze der Gesamtvertragsnachlass wie bisher eingeräumt. Die jeweils gültigen Vergütungssätze finden Sie auf der Internetseite der GEMA veröffentlicht, und zwar unter der Adresse www.gema.de/ad-tarife

Für alle Anfragen rund um die Lizenzierung, von der GEMA auszustellende Unterlagen, Vertragsangebote, Änderungsmitteilungen, Rechnungen usw. wenden Sie sich bitte künftig nicht mehr an Ihre Bezirksdirektion sondern ausschließlich an die:


GEMA
11506 Berlin
Tel. 030 – 588 58 999
Fax 030 – 212 92 795
kontakt@gema.de

News unserer Messepartner

Kontinuierliche Innovationen und neue Initiativen auf der IMEX in Frankfurt 2018






„Innovation ist eines der Kernthemen der IMEX Messen – und für uns ein steter Anspruch und eine laufende Herausforderung. So haben wir auch für 2018 wieder eine ganze Reihe neuer Initiativen entwickelt, welche die IMEX für Besucher und Aussteller zu einem ganz besonderen Erlebnis machen werden“ so Carina Bauer, CEO der IMEX Group. „Spannende neue Formate, neue Aussteller und zusätzliche Hosted Buyer Gruppen sind bereits für die IMEX in Frankfurt bestätigt, die im nächsten Jahr vom 15. bis zum 17. Mai 2018 stattfinden wird – und dies schon jetzt, Wochen vor Öffnung der Registrierung ab Anfang Dezember“ so Bauer weiter.

Die IMEX-Woche startet wieder mit dem „EduMonday“ am 14. Mai 2018, dem Montag vor Messebeginn. Dieser ganztägige Aus- und Weiterbildungstag, der in 2017 Premiere feierte, findet in erweiterter Form in 2018 im Kongresshaus Kap Europa statt. Auch das „Event Design Certificate Programme“ findet nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder am „EduMonday“ statt.

Neue Formate: das „Agency Forum“ und die „She Means Business“ Konferenz

Unter den Innovationen wird ein neues Format sein, das sich an Fach- und Führungskräfte aus Agenturen richtet und speziell auf deren Herausforderungen und Fragestellungen ausgerichtet wurde. Schwerpunkt des „Agency Forums“ wird das Netzwerken mit Gleichgesinnten aus aller Welt sein – perfekt für hochwertige Diskussionen zu den Entwicklungen der Branche. 



Carina Bauer , CEO, IMEX Group


Eine weitere Premiere feiert in 2018 die „She Means Business“ Konferenz – ein neues Format, das gemeinsam mit dem Fachmagazin tw tagungswirtschaft entwickelt wurde. Diese Veranstaltung resultiert aus der großen positiven Resonanz und der zahlreichen Teilnahme an einer Umfrage zum Thema „Frauen in der Veranstaltungsbranche“, die von den Projektpartnern IMEX und tw tagungswirtschaft Anfang diesen Jahres durchgeführt worden war. Ziel der Konferenz ist es, die Rolle der Frauen in der globalen Meeting-Branche zu feiern und Frauen rund um den Globus zu vernetzen.So steht das Lernen von- und miteinander ebenso im Fokus wie hochkarätige und inspirierende Vorträge.

Ebenfalls am „EduMonday“ findet wieder das beliebte Format „Exclusively Corporate @IMEX“ statt, das im nächsten Jahr mit den Schwerpunktthemen Innovation und Sicherheit aufwartet. Zu diesem Format werden 80 bis 100 Veranstaltungsplaner aus Unternehmen in Fach- und Führungsfunktionen erwartet. Amanda Whitlock, Director Global Strategic Events, EY wird in ihrer Eröffnungs-Keynote über Veranstaltungen der Zukunft sprechen und beleuchten, wie Teilnehmer begeistert und inspiriert werden, wie herkömmliche Methoden überdacht und Event-Technologien genutzt werden können.

Wenn am 15. Mai die Messe eröffnet, werden mehrere tausend Hosted Buyer und Besucher aus aller Welt zusammenkommen und auf fast 3.500 ausstellende Unternehmen treffen um Geschäfte zu tätigen und um sich bei einem der zahlreichen Netzwerk-Formate auszutauschen. Zusätzlich bietet das messebegleitende Aus- und Weiterbildungsprogramm mit über 180 Lehr- und Lerneinheiten beste Möglichkeiten, das eigene Wissen aufzufrischen oder neueste Entwicklungen zu verfolgen.

Carina Bauer bemerkt: „Unsere ganz besondere Aufmerksamkeit gilt den Herausforderungen und Wünschen unserer Besucher aus allen Bereichen der Branche – vor allem auch auf Entscheider-Ebene. Und dies ist erst der Anfang eines wahrlich inspirierenden Programmes an allen Tagen der IMEX: Wir arbeiten noch an weiteren Neuerungen und werden diese in Kürze veröffentlichen.

Die IMEX in Frankfurt ist der Branchentreffpunkt, an dem sich die internationale Veranstaltungsbranche Jahr für Jahr im Mai trifft. Die IMEX ist fester Bestandteil im Kalender der Entscheider unserer Branche aus Agenturen, Verbänden und Unternehmen.“

Ein Bild von Carina Bauer steht hier zur Verfügung.

http://www.imex-frankfurt.de

Die IMEX in Frankfurt 2018 findet auf dem Messegelände Frankfurt vom 15. bis 17. Mai 2018 statt. Am Montag, den 14. Mai findet der EduMonday, ein Tag voller Aus- und Weiterbildung zu den wichtigsten Trends und Branchenthemen statt.
http://www.imex-frankfurt.de

Die IMEX America 2018, America’s worldwide exhibition for incentive travel, meetings & events, findet vom 16. bis 18. Oktober im Sands Expo and Convention Center at The Venetian® | The Palazzo® statt. Am 15. Oktober findet der Smart Monday, powered by MPI, statt.
www.imexamerica.com

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Tanja Knecht
t.knecht@kprc.de

Mitgliedervorteile

Event Destinations bietet degefest-Mitgliedern eine Rabattierung von 10 % auf die Teilnahme am Destinations Forum an.
Anbei das Konzept 2018, das Factsheet vom Forum und das aktuelle Buchungsformular.

Event Destinations existiert nun bereits seit acht Jahren und hat die Vernetzung deutschsprachiger, professioneller Veranstaltungsplaner und Anbieter maßgeblich mitgeprägt. Wir verstehen uns nicht ausschließlich als Organisator unserer erfolgreichen Location-Besichtigungstouren und Destination Roadshows, sondern insbesondere als aktives Netzwerk. Unsere Kernkompetenz liegt in der Kreation interaktiver, informativer und innovativer Formate, um genau dieses Netzwerk konsequent zu pflegen, neue Verbindungen zu schaffen und Veranstaltungsplaner, Locations und Dienstleister effektiv zusammen zu bringen. Wir fühlen uns sowohl unseren Besuchern, als auch unseren Partnern zu höchster Qualität und Professionalität verpflichtet. Das bedeutet, dass wir zum einen unseren Fachbesuchern aktuelle Trends und Entwicklungen in deutschsprachigen Regionen sowie kreative und spektakuläre Locations präsentieren und zum anderen unsere Partner ausschließlich Publikum mit Potenzial erwarten. Jährlich veranstalten wir bis zu fünf B2B-Veranstaltungen in den Metropolen Deutschlands. Mit der Erfahrung aus über 34 Touren und 16 Roadshows in insgesamt 10 Städten mit circa 4.000 Besuchern und 1.000 Ausstellern, konnten wir unser Portfolio stets erweitern und flexibel den neusten Trends anpassen. 

Destinations Forum

Eure Vorteile:

Geringer Aufwand für Dich als Aussteller
  • – Standard-Equipment wird durch uns gestellt
  • – Individualität durch selbst auswählbare Module
  • – Verzicht auf Messewände sowie Roll-Ups
  • – Screens, Tablets u.ä. können mitgebracht oder aus dem Katalog gebucht werden


Ausgewählte, verifizierte & qualifizierte Buyer
  • – Über 6.000 Planer sind in unserem Netzwerk registriert
  • – Der Event Destinations Verteiler ist qualitativ sehr hochwertig und aktuell
  • – Neue Kontakte (jährlich im Schnitt 1.000 zusätzliche Planer)
  • – No-Show-Gebühr von 25€ netto für die Planer


Exklusives Format mit limitierten Ausstellerzahlen
  • – Maximal 40 Aussteller (+ Sponsoren)
  • – Auf unseren Veranstaltungen werden nur Veranstaltungsplaner zugelassen
  • – Interessante Fachbesucher aus der Region 


Modernes, innovatives & interaktives Format
  • – Die Planer erhalten durch Euch und unser Rahmenprogramm konkrete Ideen
  • – Ihr präsentiert die Trends Eurer Region
  • – Die Ausstellungsfläche wird keinen Messe-Charakter haben
  • – Sechs Wochen vor der Veranstaltung clustern wir die regionalen Aussteller.


Diese entscheiden, ob sie sich zusammen oder alleine präsentieren. In den jeweiligen Destinations-Bereichen sind ausdrücklich eigene Exponate oder Exponate von kreativen Partnern gewünscht. Gerne stellen wir hier auch Kontakt zu innovativen Partnern (z.B. aus der Start-up oder Tec-Szene) aus Eurer Region her.

Event Destinations GmbH
Obentrautstr. 55
10963 Berlin
Tel:       +49 (0)30 5697 7464
Fax:      +49 (0)30 5697 7463
E-Mail:  ts@event-destinations.com
URL:     www.event-destinations.com

News aus der Mitgliedschaft

Lufthansa Seeheim „simple & sweet – vegetarisch verpackt“

Lufthansa Seeheim gratuliert der Gewinnerin im Wettbewerb „Showkoch 2017“
Anika Schmidt, Commis de Cuisine im Konferenzhotel Lufthansa Seeheim, hat es geschafft: Sie darf sich „Showköchin 2017“ nennen. Im Rahmen eines Wettbewerbs des Magazins chefs! und BLANCO Professional unter dem Motto „Raus aus der Küche, ran an den Gast“ konnte sie sich neben fünf weiteren Finalisten durchsetzen.

Mit ihrem attraktiven Frontcooking-Konzept „simple & sweet“ hat sie die Jury einhellig von sich überzeugt. Neben einer professionellen Zubereitung und einer starken Story für den Gast war die perfekte Präsentation der Hauptbestandteil des Wettbewerbs. Schmidt, eine überzeugte Vegetarierin, nahm die Jury mit auf eine Reise durch Australien und Neuseeland und ließ sie live an ihrer Kochkunst teilhaben. Kochkunst, die durch Frische, Individualität und Authenzität begeistert. Ihre eigenen Erlebnisse und Erfahrungen, die sie bei einem einjährigen Australien-Aufenthalt sammeln konnte, machten einen Großteil der Koch-Show aus.

Einer der drei Küchenchefs von Lufthansa Seeheim, Martin Vanicek, der sie während des Wettbewerbs begleitete, war bei den Vorbereitungen auch ihr Mentor. „Immer wieder ausprobieren, optimieren und vor allem an vermeintlich kleine Details denken“, das ist, laut Vanicek, das Erfolgsrezept.

Auf kulinarische und kommunikative Ansprüche wird im Tagungshotel Lufthansa Seeheim viel Wert gelegt. An vier Frontcooking-Stationen wird täglich frisch und individuell gekocht. Hochwertige Rohstoffe, eine internationale Speisenauswahl und eine ausgeprägte kulinarische Leidenschaft des gesamten Gastronomie-Teams bilden die Basis des überzeugenden Konzepts.

Lufthansa Seeheim sieht sich mit seinem Frontcooking-Konzept erneut in seiner Ausrichtung bestätigt. Das Konzept greift einen der großen Trends in der Gastronomie auf und wird in Seeheim bereits seit der Neueröffnung des Hauses im Jahr 2009 mit Leben erfüllt.

Kontakt:
Lufthansa Seeheim
Lufthansaring 1
D-64342 Seeheim-Jugenheim
T +49 69 696 13 1000
F +49 69 696 13 1015
info@lufthansa-seeheim.de

Hotel "Der Blaue Reiter" – ein Arbeitgeber mit Verantwortung

„Hier arbeite ich gerne – mein Wunsch-Arbeitgeber mit Verantwortung“ - unter dieser Leitidee zeichnet das Employer Branding Beratungsunternehmen CSR jobs & companies zusammen mit UNICUM, creditreform und handelsjournal zum vierten Mal Arbeitgeber mit Verantwortung aus. In zehn Kategorien können sich Unternehmen aus den verschiedensten Branchen für den Award bewerben.

Der Blaue Reiter wurde in dem Bereich „Personalmanagement“ nominiert und bei der Verleihung am 13. November 2017 im Hotel The Ritz Carlton in Wolfsburg als Gewinner gekürt. „Wir sind sehr stolz, dass wir uns als Familienunternehmen aus der Hotellerie gegen namhafte Firmen aus ganz Deutschland durchsetzen konnten“, so Marcus Fränkle Geschäftsleiter vom Hotel Der Blaue Reiter.

Nur Unternehmen mit besonderen Mitarbeiterprojekten die eine nachhaltige und innovative Personalpolitik aufweisen, werden als „Arbeitgeber mit Verantwortung“ ausgezeichnet. Das „Sieben Säulen Mitarbeiterbindungs- und förderungsprogramm“, welches bereits im Jahr 2013 von Marcus Fränkle ins Leben gerufen wurde, fasst alle wichtigen Themen für den Arbeitnehmer zusammen. Das Konzept ist kein abgeschlossener Prozess, sondern wird kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert.

Ein erfolgreiches Unternehmen setzt ein konstantes, qualitatives und motiviertes Team voraus – daher ist es für das Hotel Der Blaue Reiter wichtig, seine Mitarbeiter zu fördern. Mit dem breitgefächerten Programm ist es dem Hotel gelungen, seine Mitarbeiter zu binden und eine „Vorreiter-Stellung“ für andere Unternehmen einzunehmen.

Ansprechpartner für die Presse & Kontakt Hotel Der Blaue Reiter:
Hotel Der Blaue Reiter GmbH & Co. KG
Svenja Dischler – Marketingleiterin
Amalienbadstraße 16
76227 Karlsruhe-Durlach
Fon: 0721/942 66-0
Tel : 07 21/94 26 6 570
Fax: 0721/942 66-42
E-Mail: marketing@hotelderblauereiter.de
Web: www.hotelderblauereiter.de
Marcus Fränkle (Geschäftsleiter) mit dem CSR Jobs Award 2017 Pokal                                                                                  v.l.n.r.: Svenja Dischler (Marketingleiterin), Elisabeth Hartmann (Assistentin der Geschäftsleitung)

Neuer Director of Business Development im Dolce Bad Nauheim

Oya Hahn ist seit Juli 2017 Direktorin für den Bereich Geschäftsentwicklung im Dolce Bad Nauheim. Sie verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der internationalen Vier- und Fünf-Sterne-Hotellerie. Zuvor war sie als Regional Director of Sales für die Pentahotels in Wiesbaden und Trier zuständig. Die 53-Jährige verantwortete in dieser Position alle Sales- und Marketing-Aktivitäten sowie die Akquisition neuer MICE- und Corporate-Kunden in der gesamten Rhein-Main-Region. 

Oya Hahn wurde in Ankara in der Türkei geboren, wuchs jedoch in Deutschland auf. 1987 schloss sie ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im Prinz-Hotel in Heidelberg erfolgreich ab. Danach folgte eine Anstellung als Reception Clerk im Brenners Park Hotel & Spa in Baden-Baden. Ab 1988 war sie zwei Jahre als Shift Leader im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch tätig. 1990 wechselte sie innerhalb der Gruppe an den Bosporus, um das Pre-Opening und die anschließende Neu-Positionierung des Hotels Ciragan Palace Kempinski Istanbul vorzubereiten und durchzuführen. Insgesamt vier Jahre arbeitete sie in diesem Fünf-Sterne-Luxus-Haus als Front Office Managerin. 1995 führte sie ihre berufliche Karriere als Director of Sales im Intercontinental Hotel Frankfurt am Main wieder in Richtung Heimat. Fünf Jahre später folgte der Transfer innerhalb der IHG-Hotel-Gruppe ins Crowne Plaza nach Wiesbaden.

 Aufgrund der Familienplanung machte sich Oya Hahn 2004 auf Basis ihres vielschichtigen Know-hows selbstständig und gründete L.oya.L.-Services. Fast zehn Jahre lang arbeitete sie erfolgreich im Bereich Hotel Consulting, Coaching und Event Support. Dabei realisierte sie zahlreiche Projekte – unter anderem für den Veranstaltungsdienstleister KFP sowie die Hotel-Gruppen Steigenberger, Best Western, Corinthia und Dolce. Im Rahmen eines Coachings für die Abteilung Convention Sales frischte sie schon damals die Kontakte zum Vier-Sterne-Haus in der Wetterau auf. Denn: Mit Michel Prokop, Executive Vice President im Dolce Bad Nauheim, hatte sie schon im Intercontinental Hotel Frankfurt am Main und im Crowne Plaza Wiesbaden erfolgreich zusammengearbeitet. Prokop ist erfreut über die jetzige Konstellation: „Als Trainerin für mein Team konnte Frau Hahn in der Vergangenheit mehrfach beweisen, auf welche umfangreichen Kenntnisse sie im Bereich Sales und Business Development zurückgreifen kann. Wir freuen uns, ihr Potential nun permanent in den eigenen Reihen zu wissen. Auch ihr umfassendes Netzwerk ist eine gute Basis für die Erweiterung unseres Core Business MICE.“

Pressekontakt: 
hd...s agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heike D. Schmitt, Stefan Krämer
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
T. (0) 611-99 29 - 111 / - 113
E-Mail: h.d.schmitt@hds-pr.coms.kraemer@hds-pr.com

XING Events senkt Gebühren für den Ticketverkauf um ein Drittel

  • Erfolgreiche Neukundenaktion wird ab dem 1.1.2018 dauerhaft auf alle Kunden ausgeweitet
  • Qualität und Umfang der Dienstleistung werden zudem kontinuierlich verbessert




XING Events (www.xing-events.com), der Experte der Eventbranche für die Themen Eventvermarktung, Teilnehmermanagement und Ticketing, startet mit neuen, reduzierten Konditionen für den XING TicketingManager ins kommende Jahr. Für alle kostenpflichtigen Events, die ab dem 1.1.2018 veröffentlicht werden, zahlen Eventveranstalter pro verkauftem Ticket neben 0,99 Euro nur noch 3,9 Prozent statt bisher 5,9 Prozent Gebühren ― also mehr als ein Drittel weniger.

Dieses Angebot gilt bereits seit Mai dieses Jahres ― bisher allerdings ausschließlich als KennenlernAktion für Neukunden. „Die Resonanz im Markt auf unser Neukunden-Special mit vergünstigten Ticketing-Gebühren war derart positiv, dass wir diesen Effekt gerne dauerhaft nutzen möchten“, erklärt Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO XING Events GmbH. „Zudem freuen wir uns, gerade unsere langjährigen Kunden auf diesem Weg für ihre Treue zu belohnen.“

Reduzierter Preis für bewährte Leistung und Service
Die Preisreduktion hat keinerlei Auswirkungen auf Qualität oder Umfang der Dienstleistung. „Im Gegenteil“, erläutert Maik Wiege, Senior Product Manager XING Events GmbH, „wir entwickeln unsere Produkte kontinuierlich weiter, so dass die Nutzung für Veranstalter immer komfortabler wird.“ In den kommenden Monaten werde man unter anderem die Synergieeffekte von Ticketing in Kombination mit den Vermarktungsmöglichkeiten auf XING deutlich verstärken.

Über XING Events
XING Events ist der einzige Anbieter, der Eventmanagement-Software und Business-Netzwerk vereint. Mit Hilfe von XING Events haben Veranstalter weltweit bereits über acht Millionen Tickets für mehr als 210.000 professionelle Veranstaltungen verkauft und abgerechnet. Der Anspruch von XING Events ist es, Veranstalter bei jeder Phase eines Business-Events mit der richtigen Lösung zu unterstützen. Vor dem Event erreichen Veranstalter ihre Zielgruppe auf XING und stellen ihren gewonnenen Teilnehmern einen professionellen Ticketshop zur Verfügung. Während des Events werden Veranstalter mit individuellen Lösungen für alle erdenklichen Einlassszenarien unterstützt. Nach dem Event bieten die XING Gruppen exklusive Möglichkeiten zum Kundenbeziehungs- und Community-Management. Als Teil der XING SE, dem sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte, verbindet XING Events 13 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum mit den passenden Veranstaltungen. Der Experte für Veranstaltungen mit professionellem Anspruch schafft damit eine Brücke zwischen der Online- und Offline-Welt und bringt Menschen auf Events zusammen.

Pressematerial | Informationen | Links
XING Events: www.xing-events.com
Pressematerial: www.xing-events.com/presse
XING TicketingManager: https://www.xing-events.com/unsere-leistungen/ticketing/
Telefon: +49 89 5 52 73 58-32

Schnell, wirtschaftlich, konzeptgemäß

tg contor GmbH saniert Ledersessel im Lufthansa-Tagungshotel

Das in Isernhagen bei Hannover ansässige Unternehmen tg contor ist Spezialist für moderne Einrichtungskultur und fokussiert sich dabei auf nachhaltige Modernisierung vorhandenen Mobiliars. Die Aufarbeitung und Sanierung vorhandener Einrichtung stellt eine echte Alternative zur Neu-Beschaffung dar. So werden bei der Sanierung von Objektstühlen Einsparungspotenziale von bis zu 50% erzielt.

Das Modernisierungs-Know-How von tg contor hat zuletzt nun das Lufthansa Training- & Conference-Center in Seeheim in Anspruch genommen. Die Einkäufer der Lufthansa engagierten das Experten-Team aus Isernhagen für die Sanierung von 260 weißen Kunstleder-Sesseln des konzerneigenen Tagungshotels.

Die Machbarkeit des Vorhabens wurde im Vorfeld anhand der kostenlosen Fertigung eines Musterstücks getestet. „Wir wollen, dass unsere Kunden eine sichere Entscheidung treffen,“ erklärt dazu Tobias Günther (Geschäftsführer der tg contor), „alle Entscheider sollen sich vor Auftragserteilung von der Qualität des Ergebnisses überzeugen können.“
So auch das Prozedere bei der Lufthansa. Hier sollte das bestehende Farbkonzept der Hotelzimmer erhalten bleiben, so dass eine weitgehende Herstellung des Originalzustands gewünscht war. Die Sessel durften nach der Aufarbeitung keinerlei Abweichung in Farbgebung, Gestalt und Oberfläche aufweisen. Entsprechend sorgsam wurde die Renovierung der Sitzmöbel durchgeführt – mit viel kleinteiliger Handarbeit, neuer Polsterung und neuen Bezügen.

Zum Servicepaket der tg contor GmbH gehört auch die Planung und Durchführung der gesamten Logistik, wobei Termine und Stückzahlen ganz nach Kundenwunsch zu variieren sind.

Kontakt:
tg contor GmbH
Objektplanung und Realisierung
Sattlerstraße 13
30916 Isernhagen
Tel. +49 (51 36) 9 72 03 57
Fax +49 (51 36) 9 72 03 58
E-Mail: info@tg-contor.de

Seminarvorschau IECA

Breit gefächertes Seminarangebot im kommenden Jahr

Die Internationale Event- und Congress-Akademie Mannheim (IECA) bietet für Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft Weiterbildung auf höchstem Niveau an. Auch im Frühjahr 2018 wartet wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Seminaren auf die Teilnehmenden. Anmeldungen für die Kurse werden ab sofort entgegengenommen. 

Den Auftakt macht der Spezialist für das Krisenmanagement bei Veranstaltungen Christian Betz mit seinem Seminar „Krisenmanagement – Als Veranstaltungsleiter sicher in der Krise agieren“ am 17.01.2018. Er gibt einen Überblick über rechtliche Gegebenheiten und vermittelt den Teilnehmern anhand von Fallbeispielen, welche ersten Schritte in einer Krise eingeleitet werden können.

Am 26.01.2018 teilt Steffen Ronft, Experte für Eventpsychologie, mit den Besucherinnen des Workshops „Eventpsychologie – Manipulationspotenziale entdecken und Events psychologisch optimieren“ Erkenntnisse, wie aus psychologischer Sicht effketive Kommunikation funktioniert und welche Manipulationspotenziale in einem typischen Eventumfeld schlummern. 

Welche neuen Regelungen das europäische und deutsche Datenschutzrecht ab Mai 2018 mit sich bringt, erfahren die Besucher im gleichnamigen Seminar von Referent Prof. Dr. Rainer Erd am 20.02.2018. Die ganztägige Veranstaltung führt in die beiden neuen Gesetzte anhand von praktischen Beispielen ein und versetzt die Teilnehmer in die Lage, mit den neuen rechtlichen Herausforderungen umzugehen. 

Referentin Annina Oppinger, MBA Geschäftsführerin Externe Marketing- & PR GmbH, vermittelt am 06.03.2018 im Seminar „Professionelle Messeauftritte – erprobte Konzepte und Methoden für Ihren Messeerfolg“ eine systematische Vorgehensweise bei der Vorbereitung einer Messebeteiligung. Die Teilnehmer erfahren, wie man ein schlüssiges Messekonzept erarbeitet, worauf es beim Umgang mit Dienstleistern ankommt und wie man das Projekt termin- und budgetgerecht managt. 

In dem Seminar „Green Meetings – nachhaltige Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltung mit Details zur EU CSR-Berichtspflicht 2017“ am 13.03.2018 gibt Jürgen May einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Zudem beschäftigen sich die Teilnehmer mit der neuen EU CSR-Berichtspflicht 2017 und ihre Auswirkungen auf die Veranstaltungswirtschaft. 

Unter www.ieca-mannheim.de können sich Interessenten nicht nur einen kompletten Überblick über das Fort- und Weiterbildungsprogramm verschaffen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, sich für die hier genannten Kurse oder jedes andere Seminar ihrer Wahl anzumelden.

Internationale Event- und Congress-Akademie IECASeit 2005 steht die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA) für innovative Bildungsangebote im Bereich Event- und Kongresswirtschaft. Sie ist Teil der renommierten Event- und Kongressagentur m:con – mannheim:congress GmbH.

Kontakt:
Isabelle Zwingenberger
IECA Internationale Event- & Congress-Akademie 
m:con - mannheim:congress GmbH
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Phone: +49 621 4106 140
Fax: +49 621 4106 80 140
Mobile: +49 (174) 34 79 481
E-mail: isabelle.zwingenberger@mcon-mannheim.de
Web: www.mcon-mannheim.de

Personelle Neubesetzung im Marketing des Amberger Congress Centrums 



Alexandra Kummert verstärkt seit Mitte des Jahres das Team des Amberger Congress Centrums im Bereich Marketing und ersetzt damit Frau Sandra Hofmann.

Frau Kummert hat nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre erste praktische Erfahrung im Marketing und im Veranstaltungsmanagement in einer führenden Allgäuer Privatbrauerei gesammelt, sich jedoch dann der High-Tech- und Elektronikindustrie zugewandt.

Nach ihrer Elternzeit zog es sie zurück in die Oberpfälzer Heimatstadt Amberg, wo sie ihre Erfahrung nun als Marketing-Koordinatorin für das Amberger Congress Centrum einsetzt.

Kontakt:
Amberger Congress Centrum
Schießstätteweg 8
92224 Amberg
Tel. 09621/4900-0
Fax 09621/4900-10
acc@amberg.de
www.acc-amberg.de

Hotalents - Der junge Hotelkongress

Wie muss sich die Hotelbranche ändern, damit junge Menschen eine Ausbildung im Gastgewerbe beginnen und über die Familiengründung hinaus in der Branche bleiben?
 

In allen Medien wird diskutiert, was die Generation Y und auch die darauffolgende Generation Z umtreibt: Selbstverwirklichung, Work-Life-Blending, Mobile-Working, Individualität. Aber wer sind die „Millennials“ und die „Digital Natives“ überhaupt und was wollen sie von der Arbeitswelt?

Der erste junge Hotelkongress Hotalents findet am 26.02.2018 im Best Western Plus Palatin in Wiesloch statt. Wir, das junge Organisationsteam, d.h. Hotalents des Palatin, planen ein abwechslungsreiches Programm. Unser Ziel ist es, mit jungen Talenten über die Hotellerie und Gastronomie zu sprechen, Impulse für die Branche zu setzen und einen Imagewandel anzustoßen. Wir haben die Chance, zu sagen, was WIR wollen. 

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.reservix.de/tickets-hotalents-der-junge-hotelkongress-in-wiesloch-palatin-am-26-2-2018/e1075890

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

degefest – Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft e.V.
Leitung der Geschäftsstelle: Jutta Schneider-Raith
Emschertalstraße 1
46149 Oberhausen
Deutschland

+49 800 2288227
info@degefest.de
www.degefest.de
CEO: Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Jörn Raith, Vorsitzender des Vorstands
Register: Vereinsregister: Amtsgericht Duisburg VR5242
Tax ID: Steuernummer: 27/620/54426
Ph
Bildnachweis: degefest e.V., CampFire, Forum Event, Event Destinations, Best of Events, GEMA, IMEX, XING Events, Lufthansa Seeheim, tg contor, IECA Akademie, Palatin