Heute erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des degefest-Newsletters mit News aus Verband und Mitgliedschaft.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Aktuelles aus Verband und Mitgliedschaft      -       Newsletter August 2015


Aus dem Verband >>


degefest e.V.
Wissenschaftlicher Beirat des degefest freut sich über weiteren Zuwachs!

degefest-Fahrradtour 2015 - Seien Sie dabei!

Save the Date - Qualitätskongress 2015


Glosse >>

Lesen Sie die neues Ausgabe unserer monatlichen Glosse
"Neulich im Tagungsraum ..."




GROSSgedrucktes vom Verbandsjuristen >>

Unser Verbandsjurist Martin Leber informiert in dieser Ausgabe über den Begriff "Verkehrssicherungspflichten bei Veranstaltungen



Herzlich Willkommen - neue Mitglieder im degefest

Kloster Graefenthal
Kloster Graefnthal

Bürgerhaus Bergischer Löwe
Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH

vairRes Perfect Solutions
vairRes Perfect Solutions

Time Change GmbH
Time Change


News aus der Mitgliedschaft >>

BEST WESTERN PLUS Palatin
In kurzer Zeit zur Führungskraft: „Breite Brust - Hotellerie ist Zukunft!“

Tagungszentrum der Wirtschaft / Ringhotel Schorfheide
Klausur im- und mit "FreiRaum"

GenoHotel Baunatal GmbH
GenoHotel Baunatal wird für knapp drei Millionen Euro modernisiert

Convention Bureau Karlsruhe & Region MICE-Region Karlsruhe
Großartiger Erfolg für das Convention Bureau Karlsruhe & Region MICE-Region Karlsruhe bei deutschen Veranstaltern hoch im Kurs

Seminaris Bad Honnef
Seminaris-Hotelgruppe: Investitionen in die Zukunft
Seit 37 Jahren erfolgreich, innovativ und am Puls der Zeit

Lufthansa Training & Conference Center Seeheim
Dirk Schwarze ist neuer operativer Geschäftsführer des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim

Dirk Schwarze ist neuer operativer Geschäftsführer des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim


Termine

26.September 2015
degefest-Fahrradtour 2015

20. November 2015
Qualitätskongress 2015,
Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

20./21. Januar 2016
Best of Events, Dortmund

19. - 21. April 2016
iMEX, Frankfurt


Förderer und Partner
des degefest e.V.


































Aus dem Verband


 Wissenschaftlicher Beirat degefest e.V.

Wissenschaftlicher Beirat des degefest freut sich über weiteren Zuwachs!

Die Schnittstelle zwischen dem Verband und seinen Mitgliedern zu Forschung und Lehre verstärkt der degefest-eigene Wissenschaftliche Beirat. In diesem Jahr sind mit Prof. Dr. Kim Werner und Prof. Dr. Gernot Gehrke bereits 2 neue Professoren dazu gekommen. Nun darf sich der degefest über weitere Unterstützung freuen. Prof. Dr. Harald Möbus von der Technischen Hochschule Mittelhessen in Giessen wird zukünftig auch im Wissenschaftlichen Beirat mitarbeiten. "Impulse aus den Hochschulen in die Kongress- und Seminarwirtschaft sind ebenso wichtig wie die Rückkoppelung an die Lehre zu Themen wie akademische Inhalte, Trends und Bedürfnisse der verschiedenen degefest-Gruppen - wie beispielsweise den Bildungszentren", fasst Prof. Stefan Luppold die Aufgaben des sehr aktiven Beirats zusammen. Zukünftig wird der Wissenschaftliche Beirat noch intensiver die Zusammenarbeit mit den degefest-Mitgliedern anstreben.


Professor Stefan Luppold (55)
Studiengangsleiter an der DHBW Ravensburg, BWL -, Messe-, Kongress- und Eventmanagement

Professor Dr. Jerzy Jaworski (62)
Hochschule Heilbronn, Fakultät für international Business und Tourismusmanagement

Professor Armin Brysch (50)
Hochschule Kempten, Fakultät Tourismus, Dienstleistungsorientierte BWL


Prof. Dr. Kim Werner (37)
Hochschule Osnabrück,
seit 2014 Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Veranstaltungsmanagement

Prof. Dr. Gernot Gehrke (47)
Hochschule Hannover,
seit 2014 Professor für Management und Marketing in der Veranstaltungswirtschaft

Prof. Dr. Harald Möbus
Technische Hochschule Mittelhessen (THM), Campus Giessen, Fachbereich Management & Kommunikation: Prodekan, Studiengangsleitung Eventmanagement & Technik, seit 2015 Professur Eventmanagement

 


degefest
degefest-Fahrradtour 2015 - Seien Sie dabei!

Liebe degefest-Mitglieder,
auch in diesem Jahr planen wir wieder gemeinsam mit unseren Mitgliedern eine Radtour! Als Termin haben wir dafür den 26. September 2015 vorgesehen.

Ablauf der Radtour:
Wer Lust hat, kann bereits am 25. September 2015 anreisen. Wir treffen uns ab ca. 19:30 Uhr in Landau in der Pfalz zum gemeinsamen Abendessen und können uns so gemeinsam auf die Tour am nächsten Tag einstimmen.

Am Samstag, 26. September 2015, werden wir nach dem Frühstück Landau per Shuttle verlassen und unsere Radtour am Hambacher Schloß in Neustadt an der Weinstraße starten. Dort werden wir zunächst das Schloß besichtigen. Es werden Räder zur Verfügung gestellt. Sollten Sie jedoch lieber mit Ihrem eigenen fahren, können Sie dies natürlich mitbringen.

Insgesamt werden wir ca. 30 Kilometer (je nach Lust und Laune) durch die Pfalz radeln und dabei 200 Höhenmeter überwinden. Diese Tour ist für jedes Mitglied geeignet – wir werden dort kein Wettrennen veranstalten! Das Zusammensein und der Austausch untereinander stehen auch hier im Vordergrund. Es wird unterwegs mehrere Einkehrmöglichkeiten mit Weinproben und ein Pfälzer Mittagessen geben sowie sicherlich auch genügend Pausen, um die Landschaft zu genießen. Am späten Nachmittag werden wir die Madenburg erreichen, wo unsere Radtour endet. Ein Shuttle zurück nach Landau wird organisiert.

Wer möchte, kann sich danach auf den Heimweg machen oder noch eine Verlängerungsnacht in Landau bis zum 27.09.2015 buchen.

Sollten Sie an unserer Radtour interessiert sein, melden Sie sich bitte in der degefest-Geschäftsstelle. Dort erhalten Sie weitere Informationen zu den Kosten und zum Ablauf!

Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen!

Bis dahin bleiben Sie gesund! Fahrradfahren trägt übrigens dazu bei ;-)
Ihr degefest-Vorstand


Qualitätskongress 2015
Save the Date - Qualitätskongress 2015

In diesem Jahr wird der Qualitätskongress 2015 am
20. November 2015 stattfinden.
Austragungsort wird wie im vergangenen Jahr die Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen sein. Ein umfangreiches Workshopangebot erwartet die Teilnehmer.

In einem kurzen Video haben geben wir einen Aus- und Rückblick zum Qualitätskongress:



In Kürze erfahren Sie mehr auf
www.qualitaetskongress.de


Glosse


Neulich im Tagungsraum ...

Neulich nahm ich an einer Tagung in einer süddeutschen Großstadt teil. Es hatte seit einigen Tagen geschneit, so dass ich mich entschloss, nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn zu fahren. Ich hatte Glück bei der Suche nach der Verbindung. Aus meinem kleinen Wohnort ging ein Zug ohne Umsteigen direkt zum Zielbahnhof. Ich setzte mich in einen Waggon und freute mich auf eine geruhsame Reise. Nach etwa einer Stunde kam ein Bahnmitarbeiter, der den Reisenden in diesem Wagen mitteilte, es sei ein Defekt aufgetreten. Der Wagen müsse aus dem Zug herausgenommen werden. Wir wechselten in einen anderen Wagen. Im nächsten Bahnhof stand der Zug dann eine halbe Stunde. Kurz nachdem er wieder angefahren war, stand er wieder: Auf dem Gleis vor dem Zug stand ein defekter Zug. Nachdem dieser abgeschleppt worden war, ging es weiter - aber leider nur wenige Kilometer: Eine Weiche war defekt. Mit einer Stunde Verspätung erreichten wir den Zielbahnhof. Am nächsten Tag sollte um 17:33 Uhr die Rückfahrt beginnen. Der Zug hatte aber zwei Stunden Verspätung. Im Reisezentrum erkundigte ich mich nach der nächsten Reisemöglichkeit. Um 18:00 Uhr, so sagte man mir, könne ich losfahren. Leider konnte ich aber in diesen Zug nicht einsteigen. Er war überfüllt. Ein nächster Zug sollte um 18:33 Uhr fahren. Ich wartete auf dem Bahnsteig. Dann kam eine Durchsage: Der Zug war umgeleitet an einen anderen Bahnsteig. Dort erreichte ich ihn noch ganz knapp und konnte - wieder mit einer Stunde Verspätung - meinen Heimatort erreichen. Die Geschichte ist nicht erfunden. Das nächste Mal fahre ich dann doch lieber mit dem Auto.


GROSSGEDRUCKTES VOM VERBANDSJURISTEN


Verkehrssicherungspflichten bei Veranstaltungen

Die Verkehrssicherungspflichten bei Veranstaltungen ergeben sich in erster Linie aus den Betreiberpflichten des Locationbetreibers, welche u.a. in der VStättVO in § 38 und durch die Definition notwendiger Funktionen und ihrer Aufgaben konkretisiert werden, sowie den Schutzpflichten des Veranstalters, welcher mit der Durchführung einer Veranstaltung eine Gefahr geschaffen hat, zu deren Absicherung er verpflichtet ist. Hinzu kommen die relevanten Fürsorgepflichten und Unternehmerpflichten der beteiligten Unternehmen, die primär durch das Arbeitsschutz- und Umweltrecht konkretisiert werden. Zur Feststellung von Inhalt und Umfang bestehender Verkehrssicherungspflichten können sowohl gesetzliche als auch untergesetzliche Regelungen, Unfallverhütungsvorschriften, Branchenstandards oder technische Richtlinien wie DIN Normen und andere anerkannte technische Regeln herangezogen werden.

Kontakt zu unserem Verbandsjuristen Martin Leber:
RECHTSANWALTSKANZLEI LEBER
Rechtsanwalt & Meister VAT (Bühne/Studio)
Falkenring 8, 63454 Hanau
Tel: (06181) 98 36 81(06181) 98 36 81, Fax: (06181) 98 36 82, Mobil: (0175) 59 21 447(0175) 59 21 447
E-Mail: leber@raleber.de


HERZLICH WILLKOMMEN ... neue Mitglieder im degefest


 



Kloster Graefenthal

Kloster Graefenthal wurde im Jahre 1248 gegründet. Es hat eine außergewöhnliche Charme mit den Ringmauern, dem Hauptgebäude, die Remise, der Taubenturm und der Kreuzgang mit gotischem Gewölbe. Es ist die Kulisse für unsere Mittelaltermärkte, Weihnachtsmarkt, Tanzfeste, Kunstaustellungen, Lesungen und Konzerte.

Suchen Sie nach einem stimmungsvollen Standort für Ihre Tagung, Teambuilding, Seminar, Hochzeit, Feier oder Musikveranstaltung? Ein Besuch und ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unserem engagiertem Team hilft Ihnen sicherlich weiter. Ob Sie 10 Personen unterbringen möchten oder mehrere tausend Personen, wir finden den passenden Platz und Rahmen für Sie.

KLOSTER GRAEFENTHAL
Maasstraße 48-50, 47574 Goch-Asperden
Telefon: (0)2823 92 88 780(0)2823 92 88 780
E-Mail: info@kloster-graefenthal.de
www.kloster-graefenthal.de




Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH

"Kultur, Events und Tagungen im Herzen der Stadt!

Bergisch Gladbach ist mit etwa 109.000 Einwohnern die größte Stadt des Rheinisch-Bergischen Kreises. Östlich von Köln gelegen bietet die Stadt eine gute Anbindung an Autobahnen und an das Schienennetz – der Flughafen Köln/Bonn ist ebenfalls schnell erreichbar.

Das Bürgerhaus Bergischer Löwe wurde von dem berühmten Architekten Gottfried Böhm geplant und verwirklicht. Seine Bauten prägten die deutsche Architekturszene. Im Herzen der Stadt gelegen bietet es als Multifunktionshalle die Möglichkeit viele Arten von Veranstaltungen durchzuführen.

Der Bergische Löwe ist kultureller Mittelpunkt für die Einwohner der Stadt. Zusätzlich kommen viele Besucher aus Köln, Leverkusen, dem rheinisch-bergischen und dem oberbergischen Kreis.

Der große Saal hat eine Kapazität von bis zu 650 Plätzen in unterschiedlichen Bestuhlungsvarianten. Die 300 qm große Bühne ist mit Schnürboden, Orchestergraben, variabler Podesterie und Lastenaufzug ausgestattet. Die moderne Medientechnik unterstützt die hervorragende Akustik.

Der Spiegelsaal für bis zu 300 Personen im zweiten Obergeschoss bietet einen Blick über den Konrad-Adenauer-Platz, auf das Kunstmuseum Villa Zanders und auf das historische Rathaus. Er ist geeignet für festliche Empfänge, Ausstellungen, Konzerte, Tagungen und Vorträge. Neben dem Zugang über das Foyer ist ein separater Zugang über die Außentreppe möglich.

Weitere 6 Seminarräume stehen für alle Arten von Tagungen, Präsentationen und Workshops bereit. Zusammen mit dem Foyer bietet das Bürgerhaus eine maximale Ausstellungsfläche von 2.200 qm.

Eine öffentliche Tiefgarage mit 150 Stellplätzen befindet sich direkt unter dem Haus.

Das Team vom Bergischen Löwen freut sich auf Ihre Anfrage!"

Kontakt
Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH
Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach
Telefon: (02202) 294 610(02202) 294 610
E-Mail: pfennings@bergischerloewe.de
www.bergischerloewe.de


vairRes Perfect Solutions

vairRes ist eine weltweit einzigartige SaaS-Lösung zur Verwaltung von Hotelzimmer-Kontingenten der gleichnamigen GmbH aus Augsburg. Die Buchung wird über ein gemeinsames Programm von allen Beteiligten gleichzeitig bearbeitet. Zentrale Elemente des Tools kommen aus den gängigen Hotelprogrammen und lehnen sich an Excel an. Zu den Features zählen die Mehr-Mandantenfähigkeit und die einfache Eingabe von Mark-ups.

Kontakt
Vairres Perfect Solutions
Grossbeerenstr. 2 1/3, 86167 Augsburg
Telefon: (0821) 65075260(0821) 65075260, Mobil: 0172-85544650172-8554465
E-Mail: h.mayr@eurovairs.com
www.vairres.com


Time Change

Time Change ist keine x-beliebige „Eventbude“ und hat hierfür seine ganz eigene Philosophie entwickelt – jung, bunt und multimedial oder jazzy. smart. new era.

Seit März 2013 bietet Time Change - bestehend aus sechs Spezialisten in den Bereichen Projektmanagement, Mediengestaltung & IT Development - das Rund­um-sorg­los-Paket für Veranstaltungen von A-Z: professionelles Eventmanagement; hochwertige Printlösungen; innovative Präsentationstechnologien wie augmented reality, interactive voting oder video mapping; webbasierte Onlineregistrierung incl. Rechnungslegung - das Alles können wir!

Kontakt
Time Change GmbH
Kaiserdamm 88, 14057 Berlin
Telefon: 030-120766461030-120766461
E-Mail: sophie.els@time-change.de
www.time-change.de


News aus der Mitgliedschaft


BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel, Wiesloch

In kurzer Zeit zur Führungskraft:
„Breite Brust - Hotellerie ist Zukunft!“

In einer bisher einzigartigen Art und Weise hat Hoteldirektor Klaus Michael Schindlmeier des BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotels in Heidelberg-Wiesloch beschlossen, dem negativen Ruf der Hotellerie und Gastronomie den Kampf anzusagen. In einem nun veröffentlichten Buch berichten junge Führungskräfte offen und praxisnah von ihren ganz persönlichen Hoffnungen, Erfahrungen und Perspektiven.

Ausnutzung, Stress, Überstunden, etc.: Diese Schlagworte werden regelmäßig mit der Dienstleistungsbranche Hotellerie/Gastronomie in Verbindung gebracht. Vorurteile gegen eine Ausbildung in diesem Bereich bekommen immer wieder neue Nahrung durch die „schwarzen Schafe“ der Branche. Doch was ist mit den Vorzügen der Arbeit in dieser Dienstleistungsbranche? Von denen sprach bisher niemand. Deshalb haben es sich junge Führungskräfte und Mitarbeiter des Palatin Kongresshotels zur Aufgabe gemacht ein Buch zu schreiben, welches authentisch und mit Leidenschaft über ihren Werdegang erzählt.

Das Buch „Breite Brust – Hotellerie ist Zukunft“ zeigt auf, wie junge Talente ihren beruflichen Werdegang beschreiten und dass man in dieser Branche sehr wohl viel erreichen kann, ohne seine Hobbys, Freunde und Familie zu vernachlässigen. Den Leser erwartet ein spannender Einblick in das berufliche Leben von zwölf jungen Führungskräften und Mitarbeitern mit großem Verantwortungsbereich, die über ihren beruflichen Werdegang erzählen. Vorgestellt werden die Tätigkeitsfelder Haustechnik, Veranstaltungstechnik, F&B, Kultur- und Eventmanagement, Housekeeping, Empfang, Geschäftsführungsassistenz und Sales & Marketing.

Erfahren Sie mehr über das Buch >>

Adresse:
BEST WESTERN PLUS Palatin Hotel und Kulturzentrum GmbH
Ringstr. 17-19, 69168 Wiesloch
www.palatin.de



Tagungszentrum der Wirtschaft / Ringhotel Schorfheide

Klausur im- und mit "FreiRaum"

Mit unseren neuen Kreativzonen "FreiRaum 1- 3" bieten wir Ihnen ausergewöhnliche Locations, um dem Standard des Tagungsalltags zu entfliehen. Kreative Köpfe finden hier neue Inspiration, um Projekte erfolgreich abzuschließen. Jagdschloss Hubertusstock

Geben Sie sich und Ihrem Team den nötigen FreiRaum und schaffen dadurch eine ganz eigene Atmosphäre, wie Sie sie bislang noch nicht erlebt haben.

Völlig abgeschieden können Sie ab jetzt ein ganzes Haus nutzen, um in Klausur zu gehen.

In unseren Gästehäusern im Park stehen Ihnen je 6 Zimmer sowie ein komplett ausgestatteter Tagungsraum zur Verfügung.
Eine liebevolle und umfangreiche Pausenverpflegung stellen wir Ihnen direkt im Raum bereit. Nutzen Sie den Terrassenbereich, um mit Pinnwand und Co. neue Ideen zu bündeln und in kompletter Ruhe Unternehmensschwerpunkte nicht nur abzuarbeiten, sondern optimal zu analysieren, um im Nachgang die wichtigen Jusitierungen vorzunehmen.

Tagungszentrum der Wirtschaft
Hubertusstock 2, 16247 Joachimsthal
Telefon: (033363) 505(033363) 505
E-Mail: info@tagungs-zentrum.de
www.tagungs-zentrum.de



GenoHotel Baunatal GmbH

GenoHotel Baunatal wird für knapp drei Millionen Euro modernisiert

Das GenoHotel Baunatal erhält im Rahmen einer Modernisierung mit einem Investitionsvolumen von knapp 3 Millionen Euro neue Hotelzimmer, Brandmeldeanlagen und Außenaufzüge für seine Gästehäuser. Die Baumaßnahmen werden in drei Abschnitten während des laufenden Betriebs umgesetzt und beginnen mit der ersten Bauphase vom 20. Juli bis Anfang September 2015. Die weiteren Umbauten der verbleibenden beiden Gästehäuser starten im Winter 2015/16 und Sommer 2016.

"Mit dem Umbau der Hotelzimmer gehen wir unseren vor drei Jahren eingeschlagenen Weg hin zu einem modernen Business- und Kongresshotel konsequent weiter und bieten unseren Gästen neben dem gewohnten Service dann auch eine moderne und zeitgemäße Umgebung für ihre Übernachtung. Damit stärken wir unsere gute Positionierung im regionalen Markt weiter und möchten darüber hinaus weiterhin eine Steigerung unserer Auslastung um jährlich fünf bis sechs Prozent erreichen", erläutert der Geschäftsführer des GenoHotels Baunatal, Markus Maier. Er freue sich nun auf den nächsten Schritt, der die Umstrukturierung des ehemaligen VR Seminarzentrums von einem reinen Schulungszentrum hin zum heutigen GenoHotel finalisiere. Die Investitionssumme von knapp 3 Millionen Euro werde aufgeteilt in den Umbau der Hotelzimmer mit einem Volumen von gut 2,5 Mio. Euro, in eine neue Brandmeldeanlage in Höhe von 100.000 Euro und in den Bau von Außenaufzügen an den Gästehäusern, der auf 300.000 Euro käme, sagt Maier.

Lesen Sie hier die gesamte Meldung zu den umfangreichen Modernisierungsarbeiten

GenoHotel Baunatal GmbH
Schulze-Delitzsch-Str. 2, 34225 Baunatal
Telefon: (05601) 9786145(05601) 9786145
E-Mail: markus.maier@genohotel-baunatal.de
www.genohotel-baunatal.de


Convention Bureau Karlsruhe & Region MICE-Region Karlsruhe

Großartiger Erfolg für das Convention Bureau Karlsruhe & Region MICE-Region Karlsruhe bei deutschen Veranstaltern hoch im Kurs

Studie „Meeting- & EventBarometer 2015 in der Region Karlsruhe“ erstellt vom Europäische Institut für TagungsWirtschaft GmbH

23.400 Veranstaltungen mit 3,5 Millionen Teilnehmern im Jahr 2014: Die Region rund um Karlsruhe festigt ihren Ruf als erfolgreiche MICE-Destination, das geht aus dem „Meeting- & EventBarometer 2015 in der Region Karlsruhe“ hervor. Erstmals hatte das Europäische Institut für TagungsWirtschaft GmbH im Auftrag des Convention Bureaus Karlsruhe & Region eine Studie über die Bedeutung des Wirtschaftsfaktors MICE für das gesamte Einzugsgebiet erstellt.


Pia Kumpmann, Leiterin Convention Bureau Karlsruhe & Region, sagt: „Diese erste unabhängige Analyse unseres Kongress- und Eventstandorts hat uns viele neue Erkenntnisse gebracht. Durch das tolle Ergebnis von rund 850 Millionen Euro Gesamt-Nettoumsatz im Jahr 2014für die Technologieregion Karlsruhe können wir auch erstmals die Wertschöpfung aus diesem Wirtschaftszweig in Zahlen abbilden.“

Von den 3,5 Millionen Teilnehmern stammen 3,7 % aus dem Ausland, dabei sind die wichtigsten internationalen Quellmärkte für die Veranstaltungsstätten der Destination die Schweiz, Frankreich, USA und Österreich, außerdem wurden noch Großbritannien, Spanien und China genannt.

Bei der Veranstalter-Aufteilung entfallen in der Region Karlsruhe fast die Hälfte (47 %) der Gesamtnachfrager auf Unternehmen aus der Wirtschaft – damit liegt diese Nachfragegruppe hier höher als im Deutschlandvergleich von 42%. Die wichtigsten Wirtschaftsbranchen der Veranstalter sind Handel/Dienstleistung (25 %), gefolgt von Banken und Versicherungen (21,9 %). Chemie/Pharma und IT/Elektronik teilen sich den dritten Platz mit jeweils 15,6 %. Der Markt der Business-Veranstaltungen wird in der Region Karlsruhe von kleineren Meetings wie Seminaren, Tagungen und Workshops dominiert, rund 70 % der Veranstaltungen zählen maximal 100 Teilnehmer.

Lesen sie hier die gesamte Meldung


Kontakt
Pia Kumpmann, Leiterin Convention Bureau
T +49 (0) 721 3720-2500+49 (0) 721 3720-2500
E pk@100pro-MICE.de
www.100pro-MICE.de


Seminaris-Hotelgruppe

Seminaris-Hotelgruppe: Investitionen in die Zukunft
Seit 37 Jahren erfolgreich, innovativ und am Puls der Zeit

Die Seminaris- und avendi Hotels schreiben seit 37 Jahren Erfolgsgeschichte: stabil im Tagungsmarkt mit Know-how und kompetentem Fachpersonal. Das Geschäftsjahr 2014 war das erfolgreichste der Hotelgruppe – Investitionen in die Zukunft sind die Kür.

Geschäftsführer Hartmut Siegfried Pirl freut sich: »2014 verzeichneten die Seminaris- und avendi Hotels ein Plus von 2,5 Prozent auf 32,85 Millionen Euro Umsatz – damit war es das erfolgreichste Geschäftsjahr in der 37-jährigen Vita der Hotelgruppe.« Und die Prognose für 2015 schließt sich diesem Trend an. – Ein tolles Ergebnis für eine Hotelgruppe, die mit 7 Hotels in 5 Destinationen deutschlandweit im Pool diverser Anbieter auf dem MICE-Markt agiert. Das tangiert den Spezialisten offenbar wenig, denn im jährlichen Ranking »Die besten Tagungshotels in Deutschland« erreichen die Häuser regelmäßig Top-Platzierungen.

Und, was ist nun das Erfolgsrezept? »Als Spezialist im Tagungsgeschäft arbeiten wir im höchsten Maße professionell, verfügen über einen soliden Stammkundenpool und setzen auf Innovations- und Wachstumsimpulse«, so Hartmut S. Pirl. Innovation heißt auch wachsam den Markt zu beobachten, neue Trends und veränderte Bedürfnisse von Geschäfts- und Privatreisenden aufzuspüren – und darauf gezielt zu reagieren.
Das macht die Seminaris-Gruppe kontinuierlich: 2014 und 2015 wurden 2,5 Millionen Euro in Tagungskapazitäten, Mobiliar und Technik investiert. Zum Beispiel erhalten die Standorte Lüneburg und Potsdam/ Babelsberg eigene Studios für professionelle Rhetorik-Seminare. Die Wellness- und Fitnessbereiche einiger Häuser bekamen ein frisches Outfit. Und natürlich stehen alle Bereiche des Facility Managements im Kontext zu Nachhaltigkeitsfragen und Energie-Effizienz regelmäßig auf dem Prüfstand.

»Unser größtes Kapital allerdings sind unsere kompetenten, langjährigen Mitarbeiter, die nicht nur der allgemeinen Fluktuation in der Hotelbranche trotzen, sondern auch unsere Idee von Servicequalität – ›Mit Herzlichkeit und Kompetenz‹ – authentisch vermitteln. Fast alle Ausbildungsplätze für 2015 sind schon belegt«, so das Fazit von Hartmut S. Pirl.

Informationen unter: www.seminaris.de.



Lufthansa Training & Conference Center Seeheim

Dirk Schwarze ist neuer operativer Geschäftsführer des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim

Dirk Schwarze ist neuer operativer Geschäftsführer im Lufthansa Training & Conference Center. An der Seite seiner Geschäftsführer-Kollegin, Katharine Schnelting-Anslinger, zeichnet er sich nun für Lufthansa Seeheim verantwortlich. Nach seinem Studium der BWL und einem Abschluss als Master of Business Adminstration startete er bei der Deutschen Bank in Frankfurt im Hochschulmarketing sowie später in der Werbung und wechselte im Jahr 2000 zu Lufthansa, wo er seitdem bei Miles & More und zuletzt als Leiter Marketing Kommunikation verschiedene Führungspositionen inne hatte. Das Haus mit 483 Hotelzimmern und 80 Konferenzräumen, mitten im Grünen an der Bergstraße gelegen, ist eines der modernsten Tagungshotels in Deutschland.
Dirk Schwarze wird seinen Focus auf die Einführung innovativer und digitaler Lösungen legen und gemeinsam mit seinem Team Konzepte entwickeln, die das Haus fit für Tagungen, Seminare und Kongresse der Zukunft machen.

Kontakt:
Lufthansa Training & Conference Center Seeheim
Lufthansaring 1, D-64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon: (069) 696 131000(069) 696 131000
E-Mail: info@lufthansa-seeheim.de
www.lufthansa-seeheim.de




Förderer & Partner

Wir danken unsereren Förderern und Partnern für die Unterstützung unserer Arbeit.

Förderer


De _pro _logo _pt _rgb _f _rs _web _180x 117
Intergerma _neu _vertikal _300dpi


Partner



Logo _EP
Logofilderhalle


Logostadthalle
Logostadthalle
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

degefest e.V.*
Emschertalstr. 1, 46149 Oberhausen

www.degefest.de, info@degefest.de
Fon: 0800-22882270800-2288227 FREE, Fax: 0800-2288229

Geschäftsführer: Jutta Schneider
Handelsregister: Vereinsregister: VR 17263B
Ust.Ident.Nr.: DE183015715

* Deutsche Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung des Seminar- und Tagungswesens e.V.

V.i.S.d.P. Jörn Raith, Vorstandsvorsitzender degefest e.V.

Bildnachweis: degefest e.V., Palatin Best Western Wiesloch, Seminaris-Hotelgruppe, Convention Bureau Karlsruhe, Kloster Graefenthal,
Time Change, vairRes, Bürgerhaus Bergischer Löwe